Wenn man nicht _alles_ selber macht…

… dann lädt man sich eins der Zillionen redlichen Themes für WordPress runter, um sein/ihr Blog aufzuhybschen, und – wie hier passiert – modifiziert es bis zum geht nicht mehr (ok, für Optimierungen ist in der hier normalerweise werkelnden Fallseason-abwandlung immer noch jede Menge Platz), freut sich, dass alles so schön klappt, lehnt sich zurück und konzentriert sich auf die – ähem – Inhalte.

Wenn man nicht alles selber macht, dann passiert es, dass man doch das eine oder andere übersieht, und wenn das dann so ein überaus hart beschruppter Hartmist wie:

body
{

font-family:Verdana, Tahoma, Arial, Serif;

}

ist, dann schäme ich mich jetzt einfach ein wenig, dass ich ein halbes Jahr gebraucht hab, das zu bemerken.

P.s. Und nein, die Schrift ist nur hier im Beitrag zu meiner persönlichen Selbstkasteiung so 😉

Technorati Tags: , ,

2 Kommentare to “Wenn man nicht _alles_ selber macht…”

  1.  Pas schrieb am 29. Dez 2007 um 17:03 zitieren

    hallo Mike!

    Weißt du, wie man die Hintergrundfarbe der Sidebar ändern kann? Ich habe es nirgends gefunden…

  2.  Mike® schrieb am 29. Dez 2007 um 18:07 zitieren

    Hi Pas,
    #sidebar hast Du wahrscheinlich schon probiert, ich tippe darauf, dass Du ein Problem mit .box haben könntest?
    Da ist zumindest die Hintergrundfarbe/Grafik für die einzelnen „Kategorien“ (Kategorien, Recent Comments…) der Sidebar hinterlegt.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>