Barrierefrei – und Spass dabei

Im Design-tagebuch gibt es mal wieder einen Award für eine der „grusligsten Seiten im Netz“, der Seite des „Deutschen Wetterdienstes“.
Die Betrachtung ist schon soweit sehr detailliert, und der Preis gerechtfertigt, leider leider wurde aber etwas wichtiges übersehen, was ich hier nachdokumentieren möchte.

Es gibt nämlich – oha! – auch eine barrierefreie Version :o

Vorausgesetzt, die Augen sind noch nicht ganz so schlecht, kann man auf der ansonsten auch ordentlich beknackten Brückenseite am Start einen dunkelblauen Link auf blauem Hintergrund erkennen:
barrierefrei.png
und mit etwas Geschick auch draufklicken.
Davon ab, dass allein so ein Link auf eine Extraversion per se NICHT barrierefrei ist, erwartet uns ein Glanzstück moderner barrierefreier Webdeppenkunst.

Die „barrierefreie“ Seite kommt (zumindest auf der „Barrierefrei“-Startseite) mit Ausnahme der Deppenlayout-tabellen vollkommen frei semantischen Markups daher.
Auf Deutsch: Keine Überschriften, keine Absätze, keine Navigationsmenüs, alles einfach lieb- und sinnlos hingeklatscht, und mal wieder innovatives Simulieren von Daten-Tabellen, hier in der Form, dass man nicht – wie bspw. hier schon einmal gesehen – auf Nobreaking-spaces zurückgreift, sondern mit normalen Leerzeichen einrückt und dafür den kompletten Inhalt in ein <pre> packt, damit’s passt. Auf’s Maul?

Top-Treppenwitz dabei noch, dass die Kaschperl nicht nur frech genug sind, da „barrierefrei“ an ihren Schmutz dranzupappen, sondern wie zum Hohn der Nutzer auch noch eine kleine Info anzubieten, was barrierefrei ist.
Kann mich mal jemand kneifen?

Links:

Technorati Tags: , , ,

4 Kommentare to “Barrierefrei – und Spass dabei”

  1.  Sylke schrieb am 01. Aug 2007 um 0:11 zitieren

    Hübsch ist auch:
    Barrierefrei (Info) : „Sehbehinderte können keine kleinen Texte im Grafikformat lesen.“
    Der Link auf der Tunnelseite zur „barrierefrei“-Version ist ’ne Minigrafik mit Minischrift.
    Erst auf’s Maul oder erst Finger ab? :)

  2.  Mike® schrieb am 01. Aug 2007 um 1:01 zitieren

    „Minigrafik“ is bei mir nich, wenn ich nach Barrieren schaue, da werden Grafiken erstmal deaktiviert :D
    Aber die Grafik ist tatsächlich auch herzallerliebst, da beisst die Maus keinen Faden ab ;)
    Löblich, dass da tatsächlich ein Alternativ-text da ist, hart dumm, dass er wie oben beschrieben blau auf blauem Hintergrund ist.

    Was Deine rhetorische Frage betrifft, so bin ich, trotz dass ich männlich bin, multitaskingfähig ;)

  3.  Sylke schrieb am 01. Aug 2007 um 1:10 zitieren

    >> multitaskingfähig

    Ach nö, musst ja nicht alles allein machen…
    ich lauf mich schon mal warm. :D

  4.  Mike® schrieb am 01. Aug 2007 um 1:12 zitieren

    Ok, ich nehm dann die Finger :D

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>