Maßgebend is auf‘n Tisch!

 Bei den Webkrauts, wo wir es imho bis heute nicht geschafft haben mal ’nen vernünftigen Artikel zu hinterlassen, also von mir zumindest gibt’s da nix, gibt’s grad ’ne nette Aktion, wo gleich eine ganze Palette an Webseiten das gesonnene Auge des Webkrauts passieren und sich seiner strengen Wertung zu fügen haben.
Ich finde das ganz grossartig, allerdings finde ich das Thema nicht so prall: Sport! Und noch viel schlimmer: Fussball!
Wen’s interessiert: „Maßgebend is auf’n Platz!“ – Im Test: Webseiten von Bundesligavereinen (webkrauts.de)

Was‘ los? Immer noch hier?
Ok, ok, ich denk mir ja schon was aus.

Zur Wahl stehen – tadaaa! 3 trinkbare Sorten Bier:

  1. Wernesgrüner
  2. Radeberger
  3. Becks

Wernesgrüner

Auf nüchternen Magen extrem fad. (Screenshot)
Eins-zwei Gläser Javascript und Flash muss man vorher schon geschüttet haben, damit man überhaupt irgendetwas halbwegs geniessbares auf die Zunge bekommt.
Hat man diesen Ratschlag befolgt, so quatscht einen auch gleich der Thekennachbar dumm von der Seite an:

Wernesgrüner – alles im grünen Bereich – alles.

Ein Blick in die rustikal mit Flashennavigation und Tabellen-layout und Div-gedöns bis zur Decke vollgestellte Kneipe, und die Entscheidung fällt nicht schwer: schnell weg hier in ’ne vernünftige Kaschemme!

Radeberger

Scheisse, Kneipe schon zu?

Aktion abgebrochen
Internet Explorer konnte keine Verbindung zu der angeforderten Webseite herstellen. Möglicherweise ist sie vorübergehend nicht verfügbar.

Ach da is ja noch ein Hintereingang, www steht dran, und huch, komische Kneipe, super Finster:
Screenshot Startseite ohne JS
Hallo Herr Wirt, jemand da? Könnte ich einen doppelten Javascript und ein kleines Flash haben?
Oh da ist es schon.
Genial, dass hier genau der selbe Depp wie in der vorigen Kneipe an der Theke sitzt und mich dumm vollschwallert. Genial auch, dass die Einrichtung ähnlich rustikal aus dem letzten Jahrtausend überlebt hat, das gab’s wohl irgendwo im Sonderangebot. Raus hier!

Beck’s

Was, schon zu? Ach der Trick mit dem Hintereingang … pfeiff … Mist!

Um die Beck’s Internetseite ansehen zu können, benötigst du einen Flash Player der Version 8 oder höher. Hier kannst du dir den Flash Player kostenlos herunterladen.

Da is‘ wohl irgendeine Verschwörung im Gange, ob ich noch ein Bier kriege heute?

Das Ganze mal in kurz und auf Webdeppen-deutsch:
keine der drei Marken sind ohne Javascript zugänglich, keine der Seiten verwendet nur ansatzweise semantisches oder, herrje, valides Markup, bei Wernesgrüner kann man mit etwas Mut zur Lücke 5 Links finden, die kein Flash erfordern, bei Radeberger muss man sich durch eine „Nur-flash“-door quälen (incl. Skip-link in Flash) bei Beck’s gibt’s ausschliesslich alle Infos per Flash (wie war das noch mit der Impressumspflicht?).
Meine Wertung:

  • Becks: Letzter
  • Radeberger: Vorletzter
  • Wernesgrüner: Vorvorletzter

Links (Tip, wer im Nirvana rauskommt, an den Hintereingang denken):

Technorati Tags: ,

3 Kommentare to “Maßgebend is auf‘n Tisch!”

  1.  Matthias schrieb am 12. Aug 2007 um 15:22 zitieren

    Ollah,

    den Links fehlt das „www“ ;-).
    Sonst witziger Artikel.
    Matthias.

  2. [...] Aktion hat sich Gregor Möllring zum Anlaß genommen, einmal einen Kurztest über Webseiten von drei Bierfimren zu schreiben. Auch seine Ergebnisse sind auf ihre Art [...]

  3. [...] (aus der Geschichte von 2007, die haben das bis heute nicht [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>