Relaunch Ebay.de

 Ultra, Alder, ultra!

Zugegeben, schick sieht’s ja irgendwie aus, zumindest im Vergleich zu bisher.

Schick auch, dass man sich ein klein wenig Mühe gegeben hat, das bis ins Tausenstel verschachtelte Tabellengewitter auf ein Maß einzuschränken, was nur noch hart blöd und nich wie bisher ultra-grottendumm daherkam.

Schick auch, dass man weitgehend auf semantisches Markup verzichtet hat, weiter hinten gibt’s ein paar Überschriften, die Startseite besteht mit Ausnahme von 2-3 Listen komplett und ausschliesslich aus versalzener Div-suppe gemixt mit Layout-tabellen, so dass man sich hier eine nähere Betrachtung sparen und mit dem gewohnten: „Finger ab“ abschliessen kann.

Finger ab!

Technorati Tags: , , ,

4 Kommentare to “Relaunch Ebay.de”

  1.  DarkRat schrieb am 29. Aug 2007 um 17:38 zitieren

    jepp. ich wurde auch vor 1-2 wochen von einem newsletter von denen genervt…

  2.  Greg schrieb am 29. Aug 2007 um 17:45 zitieren

    Runde Ecken? Farbverläufe? eBay 2.0!

    Viel geändert hat sich ja nicht, aber auf der Startseite steht (in dem Bild ohne Alt-Text) ja auch, dass die noch „viel mehr“ vorbereiten. Bin gespannt. Tags, Ajax-Suche und RSS-Feeds würden zur Optik passen…

  3.  Marc schrieb am 29. Aug 2007 um 17:27 zitieren

    Dann habe ich heute morgen doch richtig gesehen… Diese Verläufe kamen mir gleich so unbekannt vor. Das ist ein Relaunch? Goil.

  4.  Flo schrieb am 29. Aug 2007 um 21:23 zitieren

    Ein wenig aufgeräumter mag es sein, aber für einen Webauftritt eines der reichsten und teuersten Großkonzerne weltweit finde ich es noch immer zu simpel, bzw von der Technik her natürlich weitaus zu schlecht und dieser Zeit und der eigenen Marktposition vollkommen unwürdig. Da hatte ich mir nach so viel Jahren echt mal mehr erwartet, wobei ich auch wiederum froh bin, daß es nicht noch weiter optisch überladen wurde, wie das manch anderer meint tun zu müssen.

    Was mich aber vollkommen irritiert und worin ich bisher keinerlei Logik entdeckt habe, das sind die Farben der Unterkategorien im Bezug auf $irgendwas. Auch der wechselnde Balken mit den Farbschattierungen unter der oberen Suchmaske scheint rein zufällig generiert zu werden, oder bestenfalls noch mit einer kleinen Übereinstimmung zum unteren Farbbereich. Eine Logik bzgl Farbe=$irgendwas=Aha! vermisse ich auch hier, aber vielleicht bin ich auch schon zu müde.

    Demnächst werde ich das eventuell länger testen (müssen) und dann schauen wir mal, wie sich das in einer „Produktivumgebung“ auswirkt. 😉 – Auf jeden Fall gehe ich jetzt schlafen. Gute Nacht!

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>