WordPress 2.5

hab ich mir jetzt seit einigen Beiträgen anschauen können, und muss sagen: ja, es is schon weitgehend toll.

Aaallerdings:
Allenthalben wird das aufgeräumte Backend über den grünen Klee gelobt, was ich persönlich nicht unterschreiben kann, extrem viel Platz wird verschwendet, und die Menüs finde ich mal hart suboptimal geordnet.

Die Kategorie-liste ist neuerdings unterhalb der Beiträge, statt rechts, wo sie besser aufgehoben war, stattdessen kann man sich rechts über „related“ a la „manage all comments“ oder „manage all tags“ und dergleichen Krempel freuen, der normal noch mal über das Hauptmenü zu erreichen ist.
Tags managen, jippie, jedes Mal wenn ich einen Beitrag schreibe, sortiere ich auch gleich meine Tags neu.

Was mir sehr positiv allerdings auffällt, ist, dass man endlich die vorgeschlagenen Linknamen editieren kann, bevor man einen Beitrag publiziert. Hab ich zwar beim letzten Beitrag verträumt, aber wird noch 😉

So jetzt noch runterscrollen, umständlich die Kategorie auswählen, dann wieder hochscrollen und den riesigen Publish-button drücken…

Edit: Gerade noch einen Bug (Anführungszeichen) gesehen: „Bug“ vs „Bug“, mhh ist das WordPress, oder ein Plugin, ich glaube ersteres. Ist der nicht schon hornalt? Oder ein Brett vor meinem Kopf?

3 Kommentare to “WordPress 2.5”

  1.  crashkid schrieb am 20. Apr 2008 um 10:32 zitieren

    Was du so schreibst klingt eigentlich ganz gut. Ich denke dann kann ich mich auch langsam aber sicher ans Update wagen.

    Zu deiner Meldung vom Bug: Muss die irgendjemand ausser dir nachvollziehen koennen? 😀

  2.  Mike® schrieb am 20. Apr 2008 um 11:38 zitieren

    Die An- und „Ab“führungsstriche werden bei Links falsch gesetzt, wenn’s auch bei Anführungen „ohne“ Links selbst nicht ganz „richtig“ ist.

  3. [...] so kann man sich im Backend einloggen und gleich loslegen. Soweit so gut. Seit Version 2.6 (oder 2.5) hat man ins Entwicklerteam Scharen an Joomla-kiddies hereingenommen, so dass bei bestimmten [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>