Apple-User sind grenzdebile Vollhonks

meint zumindest Apple, bzw. Apples das Cripplephone bewerbende Werbeagentur, oder wie bitte muss man sich das Firmen-Bild der Käufer vorstellen, wenn man in einer Werbung fogendes hört/liest:

Du weißt nie, welches Teil des Internet Du brauchst. Den brauchst Du Sonnencreme-Teil? Den was ist der schnellste Weg zum Flughafen-Teil? Den wie wäre es mit einem Zimmer mit Blick aufs Meer-Teil? Oder den kann ich mir das wirklich erlauben-Teil? Darum sind alle Teile des Internet auf dem iPhone.

Sonnencreme, Internet, Apple, Lifestyle, yeah. Mehr davon.

In der eigentlichen Geschichte geht’s drum, dass ein Werberat Apple oben zitierte Iphone-werbung gerügt hat, da man mit dem Iphone keine Flashsites besuchen könne. Lustiger Bonus-Treppenwitz, die sollten sich zusammentun, wird Grosses draus.

Und weil diese Apple-Drecksscheisse hier schon wieder behandelt wird, schliesse ich mit der Forderung, allen IFA-Kommentatoren, die eins der Wörter Iphone, Iphone-Clone, oder Iphone-alternativen in ihre ungewaschen Guschen nehmen, ihr Drecksmikro in ebenjene zu stopfen. Ich spende ein Pfund.

Bonusbonustreppenwitz: Die Webseite der „weltgrössten Messe für Consumer-Electronics“ kann man mit dem Apple-spielzeug nicht anschauen. Wer es jetzt auf zünftigem Rechner mit zünftigem Browser anschauen möchte, sei vorgewarnt, es ist auch dort HartCrap.

Link zur Werberügengeschichte:
Zu viel versprochen?
(intern.de)

2 Kommentare to “Apple-User sind grenzdebile Vollhonks”

  1.  David schrieb am 29. Aug 2008 um 5:15 zitieren

    oh god how did this get here
    I am not good with computer

    … illustriert durch Apple. So langsam haben sie genügend Vögel abgeschossen, um mal von Greenpeace besuch zu bekommen.

  2.  Philipp schrieb am 29. Aug 2008 um 17:47 zitieren

    Genial wäre es ja, wenn man auf dem iPhone seinen eigenen Apache installieren könnte, um dann eigene Applikationen in PHP zu verwirklichen. Dann würde ich mir auch eins zulegen… Leider unterstützt diese Möglichkeit nur irgendein Nokia Ding, was doch schon nen bisle zu teuer ist.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>