Wav in Midi umwandeln…

eine relativ anspruchsvolle Aufgabe für ein Programm. Es gibt da allerdings tatsächlich einige die das auch teilweise ganz gut machen, es gibt nur einen kleinen Haken: sie kosten teilweise richtig viereckiges Geld, und in den Demo- oder Trial-versionen kann man nur 10 Sekunden oder gar nicht speichern.
Letztendlich hab ich doch noch einen Converter gefunden der das kostenlos macht, nennt sich „Amazing Midi“ und ich bin sehr zufrieden damit. Zu allem „Überfluss“ hat das Programm auch noch eine Notenblatt-ähnliche Ausgabe: hybsch!

Link: WAV to MIDI converter for music transcription (pluto.dti.ne.jp/~araki)

2 Kommentare to “Wav in Midi umwandeln…”

  1.  MP3 kaufen schrieb am 14. Okt 2009 um 23:05 zitieren

    Danke, sowas hatte ich schon lange gesucht für ein paar Handygames die ich derzeit progge und jetzt dank dir gefunden. Sehr hilfreiches Tool 🙂

  2.  Links November 2009 | funkygog Blog schrieb am 04. Dez 2009 um 0:48 zitieren

    [...] Bei Wave-Dateien nachträglich die Noten verändern oder in Midi umwandeln [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>