Cool URIs don‘t change

Die Geschichte an sich is schon bisschen älter, ich finde gerade die älteste Erwähnung davon nicht, war das Hixie? Nee oder? War das Nielsen?
Grad zumindest bin ich dabei mal in Angriff zu nehmen, dieses Blog von kaputten Links zu säubern, dabei helfen kann – zumindest in WordPress – Broken Link Checker. Mal schauen, wann mir der Link als kaputt angezeigt wird ;)
Hier im Blog haben sich über die Jahre 191 kaputte Links (von insgesamt 2500, also eine starke Quote…) angesammelt, und wenn man sich das mal für so ein winziges Furzprojekt überdenkt, dann möchte ich nicht wissen, wie das bei grösseren ist.
Leider gibt’s beim Link-checker keine Sortiermöglichkeit, so dass ich keine Top Ten anbieten kann, aber ein kleine Auswahl möchte ich hier mal anführen – zum einen, dass sich der Leser ein Bild machen kann, zum anderen, damit wir in Zukunft uns zweimal überlegen, etwas, was wir interessant finden zu verlinken.
Zusätzlich zu den kaputten Links gibt es noch 555 Redirects, mal schauen, wieviel Müll dabei ist. Das wird wohl eher eine wochenfüllende Aufgabe.
Los gehts:
Server nicht gefunden:

  • lycos-europe.com (Haha, was für Schwachmaten)
  • radeberger.de (aus der Geschichte von 2007, die haben das bis heute nicht hinbekommen…)
  • prototype.conio.net (…)

404 (zwischen 1-10 Links jeweils)

  • drweb.de was?
  • whatwg.org
  • de.news.yahoo.com
  • mozilla.org
  • stern.de … keine weiteren Fragen
  • sueddeutsche.de (ständig, hab jetzt alle Links auf die Süddeutsche entsorgt – hoffe ich)
  • fr-online.de
  • pc-welt.de
  • tlz.de
  • mdr.de
  • gmx.net
  • google.com
  • hosted.ap.org
  • ccc.de
  • archiv[sic!].bundestag.t-bn.de
  • trash-wissen.de (angebotene Files/Patche/Fixes, die von Herstellerseite später gefixt wurden) zzgl. eigener Änderungen
  • jede Menge Blogs

und ewig so weiter und so weiter.

Na dann, es geht voran…

Anhand der Liste kristallisiert sich ganz gut raus, was man trotz gutem Willen in Blogs vermeiden sollte: verlinke nie auf die sogenannten „seriösen Medien“, die hier nicht aufgezählten kleinen Blögchen&Co sind zwar quantitativ  in der Mehrheit, aber auch viel stärker fragmentiert. Auf 10 kaputte Links irgendeiner einzelnen Zeitung kommen zusammen 10 kaputte Links von 10 verschiedenen Blogs oder anderen privaten Seiten.

Der Wahnsinn hat also Methode. Ob bspw. die Papiermedien damit ihre abstrusen Thesen a la „Papier ist besser“ beweisen oder schlicht nur ihre so gern und oft zur Schau gestellte Technik-Blödheit demonstrieren wollen, bleibt jedem selbst überlassen zu beurteilen. Ich meine, es ist Beides.

7 Kommentare to “Cool URIs don‘t change”

  1.  tux. schrieb am 07. Nov 2010 um 5:00 zitieren

    Ein weiterer Grund, mit so was wie Permalinks gar nicht erst anzufangen. Aber das Plugin werde ich auch mal testen beizeiten.

  2.  Mike® schrieb am 07. Nov 2010 um 5:38 zitieren

    Permalinks, mhh, Du redest von WordPress, nehme ich an. Das is echt mistig, ich kenne aber auch kein CMS, was URL-Änderungen automatisch machenfixen würde.
    In WP hülfe da zweierlei: ein Plugin (hört, hört) zumindest hatte ich vor Jahren mal eins in der Mache, was Adressänderungen abfängt, oder im Template immer die ID nochmal extra zum Verlinken verlinken.
    In anderen Systemen bspw. bei Holzmedien hilft wahrscheinlich am ehesten, was die immer predigen: Holz.

    P.s. Permalink(struktur)änderung in WP is allerdings eher Muschipupu mit ’ner rewriteregel abzufangen. Das ist eher ein theoretisches Problem. A: macht das keiner und b: ist’s schnell behoben.

  3.  tux. schrieb am 07. Nov 2010 um 15:25 zitieren

    Ich habe neulich versucht, mit Permalinks herumzumachen, hat mir aber einige Plugins zerschossen. Welches Plugin wäre das?

  4.  tux. schrieb am 07. Nov 2010 um 16:23 zitieren

    (nota bene: Hui, bei mir haben sich auch einige Links angesammelt…)

  5.  Mike® schrieb am 07. Nov 2010 um 19:14 zitieren

    Uhm, da fragste was, afair war das http://wordpress.org/extend/pl.....wordpress/
    Plugins mit Permalinkänderungen zu zerschiessen halte ich für eine sehr abenteuerliche Konstruktion. Ich würde sowas glaube nicht hinbekommen ;)

  6.  tux. schrieb am 07. Nov 2010 um 19:20 zitieren

    Hmhm, schon was älter. Mal sehen, danke… ;)

  7.  tux. schrieb am 07. Nov 2010 um 19:34 zitieren

    So, Permalinks wieder eingestellt und ein anderes Plugin zur Verwaltung installiert.
    Mal outchecken, wie lange das gut geht.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>