was rauchen die bei der CDU eigentlich…

…so für komisches Zeug?
zu Megaupload&Co:

Das deutsche Urheberrecht ist ein Eckpfeiler des Rechtsstaates und der sozialen Marktwirtschaft. […]

m(
wird noch besser:

Es erstaunt, dass Wikipedia, Google, die Grünen und viele andere durch ihre Proteste gegen SOPA und PIPA auch geldgierigen Internetkriminellen wie dem Gründer von Megaupload beispringen.

Zum Mitschreiben: Megaupload&Co sind Einzelfälle. So Einzelfälle wie korrupte Politiker in der Politik oder bei der CDU im Besonderen.
Geldgierige Kriminelle? Sicher, aber vor der CDU-Tür mal kehren wäre auch mal ein guter Anfang. Gibt’s da eigentlich schon Gesetzesinitiativen? War da nicht demletzt was mit dem Wulff? Gibt’s da irgendwas, solche Leute wegzusperren? Nein? Dann mal schön Fresse halten.
Besonders bei Themen wäre das hilfreich, wo die Berater nicht vom Fach sind, sondern die mit den Köfferchen.

Quelle: CDU/CSU will Netzsperren wegen Megaupload (golem.de)

5 Kommentare to “was rauchen die bei der CDU eigentlich…”

  1.  Thompsen schrieb am 26. Jan 2012 um 14:14 zitieren

    CDU halt…, etwas anderes war doch auch nicht zu erwarten.

  2.  RzU schrieb am 27. Jan 2012 um 13:16 zitieren

    Manchmal frag ich mich: Was rauchen die bei der CDU eigentlich nicht? Na gut, die hier sind vielleicht grade unten durch. Aber ansonsten is die Auswahl ja groß.

  3.  baxter schrieb am 31. Jan 2012 um 20:00 zitieren

    weiß er depp eig worauf seine eigene webseite basiert?

  4.  baxter schrieb am 31. Jan 2012 um 20:01 zitieren

    meta name=“Generator“ content=“CMS Made Simple – Copyright (C) 2004-10 Ted Kulp. All rights reserved.“

  5.  Mike® schrieb am 01. Feb 2012 um 1:05 zitieren

    Und? Wer jetzt?
    Der Copyrighthinweis „2010″ steht auch in aktuellen Versionen SO drin. Das Problem ist genau wo?

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>