Drogenrazzia olé

Heise hier so:

Bei der Razzia am Mittwoch nahmen rund 300 Beamte 68 Wohnungen von 63 Verdächtigen unter die Lupe

und:

Insgesamt stellten die Polizisten bundesweit ein Kilo Amphetamin, 475 Ecstasy-Pillen, 40 LSD-Trips, ein Kilo Marihuana, 6500 Euro Bargeld, Falschgeld in dreistelliger Höhe sowie weitere Waffen wie einen Revolver und eine Machete sicher.

Berichtige mich jemand, wenn mein Taschenrechner kaputt ist, aber die „Weiterverkäufer von Rauschgift“ (später im Text) hatten pro Nase 15g Marihuana zu Hause?
Und wo ichs mit Statistik so hab; jeder einzelne Ermittler hat im Durchschnitt 3,3 Gramm Dope aufgespürt? Da ist ja der Kosten/Nutzen/Aufwand perfekt. 3,3 (bzw 15) Gramm! Mehr davon! (Jaja, da kommen noch diverse Gramm Meth und/oder eine Handvoll Pillen dazu)

Ach nee, da geht statistisch noch einiges. Die „Zwischenhändler“ hatten pro Nase(haha!) 100,- in der Tasche. Ab in den Knast mit denen, das is ja hochgradig kriminell! Gesetzt den Fall, die hätten die sage und schreibe 6500,- bei einer Person gefunden, und? Darf man keine 6500,- Bargeld zu Hause rumliegen haben, und warum nicht?

3-stellige Summe Falschgeld, yeah, geht’s nich noch etwas blöder? Vielleicht „12 saarländische Fussballfelder mit Cents bedeckt“ oder so was eingängiges? Was zur Hölle ist denn eine 3-stellige Summe Falschgeld? Ein falscher Hunderter gefunden bei einer von 63 Personen? oder einen Zehner bei JEDEM der Übeltäter? Leute…

Apropos Machete&Co, wie sähe das denn aus, wenn man willkürlich bei 63 „Besserverdienenden“ klingeln würde. Ich schätze, dass da mehr zu holen ist, als bei diesen angeblichen Zwischenhändlern. Am Mumpitz würde es allerdings wenig ändern.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>