Nicht-der-Postillon

Heise so:

Rund 950 Adressen mit Therapiemöglichkeiten für Online-Süchtige bietet ein neues Internetportal, das vom Gesundheitsministerium finanziert wird.

Da kann man sich schön paar Nächte um die Ohren schlagen 🙂

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>