Zu „zeroday“, heise

sagt Wikipedia:

Zero-Day-Exploit nennt man einen Exploit, der eingesetzt wird, bevor es einen Patch als Gegenmaßnahme gibt. Entwickler haben dadurch keine Zeit („null Tage“ englisch zero day), die Software so zu verbessern, dass der Exploit unwirksam wird, um so deren Nutzer zu schützen.

Du aber sagst:

Google veröffentlicht erneut Windows-Zeroday-Lücke …
Die Lücke wurde Googles Richtlinien zufolge 90 Tage nach Bekanntgabe gegenüber Microsoft veröffentlicht.

Ich frag mich jetzt, wer da die Lügenpresse ist. (Gut, der Wikipedia-artikel ist _auch_ derb dämlich formuliert, aber in der Summe doch halbwegs eindeutig)

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>