Florida uber alles!

Die Tragödie(n) in Kuba und in den Medien, nunja, da überrascht mich nix, aber ums einfach mal für die Nachwelt festzuhalten; die Tagesschau hat als eine der wenigen Medien tatsächlich unter ferner liefen eine Meldung dazu:

Überraschend lange wütete „Irma“ in Kuba. […] Der Hurrikan sorgte auf der Karibikinsel für schwere Schäden und Überschwemmungen. […] eine Hoffnung für Florida?

Herrlich! In Kuba is landunter, aber viel wichtiger ist … Florida! Hah wird noch besser:

Infrastrukturschäden sind besonders bitter für Kuba, weil das kommunistisch regierte Land sehr arm ist. Wirtschaftlich ist Kuba seit Jahrzehnten durch ein US-Embargo isoliert.

So kommunistisch regierte arme Länder müssen sich nicht wundern, dass da irgendwelche Naturkatastrophen wüten. Das könnte man mit Systemwechseln recht leicht ändern, plötzlich ist man wochenlang auf Platz 1 in den Medien, so wie … 1,2,3 Flooooriiiida!

Naja Tagesschau, richtig machts der Spiegel, der ne schlagzeile a la

Hurrikan „Irma“ Florida zittert, Kuba kommt glimpflich davon

ins Netz erbricht.

Den anderen widerwärtigen menschenverachtenden Scheissdreck, der zum Thema auch noch im Netz erbrochen wird, erspare ich mir heut ma.

Ein Kommentar to “Florida uber alles!”

  1.  tux. schrieb am 11. Sep 2017 um 9:04 zitieren

    #prayforflorida

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>