Bananen? Bahn!

Ostzone ole!
Die Deutsche Bahn hat sich zum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls was richtig zünftig derb ostiges ausgedacht:

Das Mauerfall-Spezial. Reisen zum Einheitspreis. Nur 20,- Euro.

Nee? Klingt nicht so ganz nostalgisch? Kleinen Moment, Zwischen den Zeilen stehts:

Erhältlich nur am 9.11.09 von 18:57 Uhr bis 3:00 Uhr auf bahn.de

Sie erhalten das Mauerfall-Spezial auch in vielen Reisezentren am 9.11.09 ab 18:57.

Klingelt’s schon? Nee? Bei mir schon, wer Zonenspeak nicht gelernt hat, hier mal meine deutsche Übersetzung:

  • Wer keine Genex- – ääh – Kreditkarte hat, darf sich
  • anstellen

Bonus: Wer nicht früh genug aufsteht für den gilt:

Tickets gibt es nur solange der Vorrat reicht.

Bonus-bonus: Wer auf‘m Kaff wohnt, wo die Ticketverkäufer 18 Uhr die Schranken zumachen, braucht sich garnich anstellen.
Das nenne ich mal eine gelungene Ost-zonen-simulation.

Quelle:
Das Mauerfall-Spezial. Reisen zum Einheitspreis. Nur 20,- Euro. (bahn.de)

P.s. Nicht, dass mich jemand flasch versteht, ich finde das mal eine excellent durchdachte Aktion, endlich wieder Leute in die Bahn zu bekommen, die sich aufgrund der Wucherpreise bisher dem ekelhaften System Bahn entzogen haben, aber die Zugangsvoraussetzungen und speziell im direkten Zusammenhang Osten/ Mauerfall empfinde ich als Nicht-kreditkartenbesitzer und Nicht-bahncard-besitzer und Kleinstadtbewohner (Noch dazu im Osten!!11eins) arg zynisch.
Nochmal nachbessern bitte, dann wird das irgendwann wieder. Danke.

P.p.s. Ich seh da auch klar die Vorteile dieser Aktion für die Bahn. Also nicht „für“, wie sich die Bahn das vorstellt, sondern „für“ die Publicity.
Wenn Mittwoch nicht alle Zeitungen auf der Titelseite Menschenschlangen vor Bahnhöfen abbilden, dann fress ich nen – ähem – nee, ich versprech besser nix.

Ein Kommentar to “Bananen? Bahn!”

  1.  Mike® schrieb am 10. Nov 2009 um 1:49

    Ein Glück hab ich nicht versprochen ’nen Besen zu fressen, auf meinem 60000-Einwohner-kaff standen tatsächlich sage und schreibe ca. 20-25 Leute an, ich hatte mein Ticket nach etwa einer halben Stunde, also etwa die Verhältnisse wie an normalen Tagen 😮
    Meine Korrespondentin aus Freiburg i. Brsg. berichtete mir allerdings, dass es dort etwas anders aussah. Ihr wurde beschieden, dass man ihr mit ihrer gezogenen Warte-Nummer (!) nicht garantieren könne, dass sie bis 24 Uhr rankäme. 24 Uhr wäre allerdings definitiv dicht.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>