Browser, die nicht standardkonform arbeiten…

… gibts das heutzutage noch?
Ich lese ja hin und wieder im XHTMLForum mit. Heute musste ich über folgenden Beitrag schmunzeln:

[...]
Denk dran, dass nicht alle Browser standardkonform arbeiten!

Du redest hier von Browsern die so um die Zeit des IE 5.0 waren??? Oder gibts da heute auch noch ein paar Fälle?
[…]

5 Kommentare to “Browser, die nicht standardkonform arbeiten…”

  1.  Leonce schrieb am 29. Nov 2006 um 21:42

    Rofl, ich lieg am Boden.

  2.  Heiko Eckert schrieb am 30. Nov 2006 um 10:30

    also der ie7 der jetzt via autoupdate überall draufgebügelt wird arbeitet 100% konform.

    …drum schlag ich mir auch mal wieder die nächte um die ohren alles anzupassen dass der ie7 mal wieder völlig vermurckst… mistvieh, das.

  3.  Greg schrieb am 30. Nov 2006 um 15:50

    Dass der IE 7 sich 100%ig an die Specs hält, halte ich für ein Gerücht. Den Acid 2-Test besteht der nicht mal Ansatzweise. Da sind Opera, Geckos und Safari/KHTML besser.

    Dass der (vom Standards-Support) 1000 mal besser ist, als der alte IE, steht außer Frage. Aber von 100%iger Unterstützung ist er noch sehr weit entfernt. Das erreicht auch kein aktueller Browser.

  4.  Heiko Eckert schrieb am 30. Nov 2006 um 16:44

    ey, das sollte ironisch von mir sein – ich dachte das zeigt das italic drunter 🙁

  5.  Greg schrieb am 30. Nov 2006 um 16:47

    Ähm, ja. Irgendwie bin ich nicht so ganz auf der Höhe. Dachte damit wären Hacks gemeint, die jetzt fehlschlagen. Aber hast ja Recht, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil 🙂

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>