Mediamarkt mahnt Blogger ab

Zugegeben, rainersacht hat hier ein wenig zu viel und zu deutlich manche Dinge und Personen beim Namen genannt und sich über das extrem debile unschöne Werbegenerv des Mediamarktes echauffiert, welches eine Zensur nach sich zog.
Über die Abmahnung kann man sich sicherlich trefflich streiten, aber dass er gleich 2 Abmahnungen vom quasi selben Anwalt bekommt und diesen dann auch noch gleich doppelt bezahlen soll, wie auch die überaus konstruktive Kommunikation mit den Fachleuten Weiterlesen »

Kim Wilde – Never say never

So, hab mir nun mal das neue Album von Kim Wilde reingezogen und muss sagen:
Durchweg so lala, schade.
Hörbar ist das tatsächlich, aber irgendwie fehlt die kraftvolle Stimme der 80er. Vieles hört sich sehr abgelesen und schnell schnell an. Ausnahme bzw mein Favorit ist „You keep me Hanging on“, auch wenn sich das in Teilen nach einer Mischung aus Nena und Madonna anhört, zumindest ist wenigstens der Pop da. „Kids in America“ geht auch noch grad so durch.

Kaufempfehlung? Mhh, würde sagen auf ner Skala von 1 (kaufen) – 6 (never!) bekommt das von mir ne 3+

Update: Ähem, man sollte sich vor‘m Verfassen von „Kritiken“ gern auch mal kundig machen, wie ich grad les‘, singt da tatsächlich teilweise Nena mit? 😮

Technorati Tags: , ,

nach 800 Jahren Recht wiederhergestellt

Baron Dingens von Irgendwas sagt im Spiegel zum scheinbaren Unrecht der bundesdeutschen Gesetzgebung zur Lösung der Enteignungen in der DDR 1945:

Die einst Enteigneten blieben 1990 von der Rückübertragung ausgeschlossen; das Bundesverfassungsgericht bestätigte diesen Rechtszustand. Ein Wiedererwerbsrecht wird ihnen seitdem eingeräumt – sie dürfen ihren alten Familienbesitz zurückkaufen. „Staatliche Hehlerei“ nennt das Freiherr von Maltzahn mit immer noch reger Wut auf den Einigungsvertrag, der Nachkriegs-Unrecht quasi legitimierte.

Schließlich hatte seine Familie rund 800 Jahre in Mecklenburg-Vorpommern gelebt. „Was sind dagegen 40 Jahre DDR?“, sagt er.

Heul doch, Du Affe Weiterlesen »

Weil sich die Missi so allein fühlt

Ok, wir 3 Beiden hier sind zwar als ein Blog überregional bekannt, welches ausschliesslich und konsequent nur mit hart recherchierten harten Fakten glänzt, einmal muss man aber doch ne Ausnahme machen, wo sich doch die gute Frau nebenan so einsam fühlt.

Technorati Tags:

Google-korrektur geht mir zunehmend auf den Sack

Ok, es ist spät, und ich hab nicht wirklich Muße, da genauere Beispiele zu recherchieren, aber die Suchbegriff-korrektur seit paar Monaten wird zunehmend ekliger und blöder bei google.
Wenn ich bei der Datenkrake nach nytimes suche, dann möchte ich Ergebnisse, wo es um nytimes geht und verflucht und zum Kotzen nochmal nicht ’so ne gequirlte verfickte hartdumme Scheisse: Weiterlesen »

Optionen für RSS-Feed-Ausgabe

RSS-Reader sind bspw. bei Blogs ne ganz nette Sache, vor allem wenn man mehrere Blogs „beobachtet“

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten der Ausgabe in RSS: Weiterlesen »

Deutscher stirbt auf Flucht vor‘m Waldbrand

schreibt der Spiegel.
Wie kann man sich so etwas unsagbar Grausames vorstellen; von den Flammen überrollt usw. fürchterlich.

Der deutsche Tourist sei beim Versuch auf ein Boot zu kommen, um sich von den Flammen zu retten ins Meer gefallen und ertrunken

Oh, na dann ist ja alles gut.

Technorati Tags: ,

Boeing schaltet Internet ab

www.golem.de schreibt:

Boeing will sein Prestigeobjekt Connexion by Boeing einstampfen. Der Internetzugang in Flugzeugen und später auch auf Schiffen wurde seit sechs Jahren entwickelt und betrieben. Der Dienst konnte nach Boeings Angaben nie Gewinne einfahren.
Link…

Unprofitabel? Ungeliebt eher, wenn man mal die humanen Preise sieht: 10 Dollar/Stunde (bitte was?). Ich wüsst‘ besseres.

Technorati Tags: , ,

Ich bekenne mich

Bevor ich’s vergesse und es mir erst wieder einfällt, wenn ich 80 bin und grad für mein neuestes Buch die BlechTrommel rühren muss: Weiterlesen »

AOL-Desaster und Googles Reaktion

Googles Chef – oder wie auch immer das heisst – Schmidt, oder wie auch immer der heisst, hat sich dazu herabgelassen ein paar Halbwahrheiten und ganze Lügen in Bezug auf Datensicherheit und Co in ein ihm bereitwillig hingehaltenes Mikro zu plappern: Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 26 27 28 29 30