Relaunch Dermalog.de

Rein zufällig bin ich bei openpr.de über eine Mitteilung gestolpert, dass dermalog.de (irgendein Biometrie-krempel) ihrer Internet-präsenz einen Relaunch spendiert hat.
Das ist soweit erst einmal nix, was wirklich vom Hocker reisst, von 08/15-Relaunches gabs ja in den letzten Monaten genug, und inhaltlich ist das ja nun auch nicht prall. Bei mir fällt sowas normalerweise hinten runter, was aber dann doch neugierig macht, ist das Gefasel in der Pressemitteilung: Weiterlesen »

Skalierbare Buttons mit CSS

Gehen so:

Ich bin ein Button

Soweit so easy, nich wahr?

Gerade bin ich aber über mehrere Artikel gestolpert, wo skalierbare Buttons via CSS mit runden Ecken angepriesen werden.
Das ist alles soweit ganz doof dufte, aber der Reihe nach: Weiterlesen »

Profis am Werk

Ich will (darf) die Seite komplett grade nicht verlinken (Sie hätte die publicity gar nicht verdient) aber folgende Codeschnipsel sorgte in der Firma für Erheiterung:
<script>
if(““!=““)
document.write(“<a href=index.php?a=828>“)
else
document.write(“<a href=index.php?an=Service>“);
</script>
Mehr Infos</a>
Weiterlesen »

Code-Text-Ratio Bookmarklet (update)

Wegen meiner Frage hier nach einer Extension zum lokalen Ausrechnen des Verhältnisse von Code zu Inhalt (Code-Text-Ratio) in Webseiten war stephantom mal so freundlich ein Bookmarklet? zu basteln.
Ich habe das hier mit meinen Möglichkeiten mal getestet und weitgehend scheint mir das zu funktionieren.

Anmerkungen dazu: Weiterlesen »

Das neue Adobe-Dingens

nach der Übernahme von Macromedia durfte man ja gespannt sein, wie’s da weiter geht mit den teilweise konkurrierenden Applikationen. Auf SpOn ist ausnahmsweise (hier) eine angenehme, fundierte und umfangreiche Zusammenfassung zu den Neuerungen in der „Creative Suite 3″ zu lesen.
Quo vadis Adobe? Weiterlesen »

Firefox 3.0 – Call for Feature Requests

Die Mozilla Organization sammelt derzeit Featurewünsche für die Version 3.0!
Hier soll Gecko 1.9 mit neuem Grafikbackend verwendet werden. Deshalb dürfen wir uns erstmals wieder Hoffungen auf größere Änderungen aus der Sicht der Webautoren machen. Vorschläge dürfen dort auch diskutiert werden.

prototype erweitert JavaScript-eigene Objekte

Hier will ich vielmehr einmal drüber informieren, als mich drüber aufzuregen. In der TYPO3 Mailingliste wurde dieses Problem kürzlich angesprochen. Es geht in diesem Fall darum, prototype als Framework in TYPO3 zur Verfügung zu stellen (als Extension) Weiterlesen »

Dungeon per CSS/ Javascript

Da is nicht viel dazu zu sagen, anklicken, anschauen und staunen:
http://www.brothercake.com/games/underground/underground.html

So ganz blick ich da nich durch, mir scheint, man könnte das ganze Dingens etwas flüssiger gestalten, wenn man nur das CSS per Javascript switcht, statt den ganzen Raum per JS und inline-styles neu zu bauen. ‚Ne entsprechend schnelle Verbindung vorausgesetzt, könnte man gar ganz auf js verzichten… Knuffig isses aber so schon derbst :)

Technorati Tags: , ,

AJAX mit Rico und prototype

Die Idee in unserem Raidverbund im grandiosen MMOG World of Warcraft, ein einheitliches Punktesystem zu entwickeln, brachte mich dann zu der längst überfälligen Idee, mich endlich mal mit Ajax zu beschäftigen.

Die bisherigen – manuell gepflegten – Punktelisten sollten von nun an durch eine einheitliche Applikation gepflegt werden. Ich entschied mich, das ganze mal mit dem Framework prototype.conio.net (Link offline) prototype zusammen mit der Erweiterung Rico zu machen. Und ich muss zugeben. Wow! Ich bin schwer beeindruckt, was man mit diesem Framework so alles anstellen kann.

Weiterlesen »

Effektives Updaten

So langsam kommts mir vor, als ob ich hier allein schreibe – aber gut.
Heute möchte ich euch eine Technik vorstellen, die es erlaubt Daten sehr effektiv via AJAX zu akualisieren. Ich werde in diesem Artikel voraussetzen, dass schon gewisse Grundkenntnisse in JavaScript und vor allem in AJAX vorliegen. Denjenigen, die dieses Wissen noch nicht ihr Eigen nennen können, möchte ich das AJAX: Getting Started Tutorial in der Developerzone von Mozilla ans Herz legen.

Kurze Vorgeschichte

Vorweg: Diese Methode habe ich mir während der Programmierung eines AJAX-Administrationsclienten für GTA San Andreas – Multiplayer (kurz SA:MP) einfallen lassen. Hier ging es darum, dass gewisse Daten (Servername, aktuelle Spielerzahl, derzeit laufender Gamemode, Highscores, …) in frei definierbaren Abständen automatisch aktualisiert werden sollten. Ich dachte mir, dass es doch schön wäre, wenn man nicht jedes Mal, wenn man ein „aktualisierbares Feld“ einfügt den gesamten AJAX-Code öffnen und erweitern müsste.

Weiterlesen »

Pages:  1 2 3