Dungeon per CSS/ Javascript

Da is nicht viel dazu zu sagen, anklicken, anschauen und staunen:
http://www.brothercake.com/games/underground/underground.html

So ganz blick ich da nich durch, mir scheint, man könnte das ganze Dingens etwas flüssiger gestalten, wenn man nur das CSS per Javascript switcht, statt den ganzen Raum per JS und inline-styles neu zu bauen. ‚Ne entsprechend schnelle Verbindung vorausgesetzt, könnte man gar ganz auf js verzichten… Knuffig isses aber so schon derbst 🙂

Technorati Tags: , ,

AJAX mit Rico und prototype

Die Idee in unserem Raidverbund im grandiosen MMOG World of Warcraft, ein einheitliches Punktesystem zu entwickeln, brachte mich dann zu der längst überfälligen Idee, mich endlich mal mit Ajax zu beschäftigen.

Die bisherigen – manuell gepflegten – Punktelisten sollten von nun an durch eine einheitliche Applikation gepflegt werden. Ich entschied mich, das ganze mal mit dem Framework prototype.conio.net (Link offline) prototype zusammen mit der Erweiterung Rico zu machen. Und ich muss zugeben. Wow! Ich bin schwer beeindruckt, was man mit diesem Framework so alles anstellen kann.

Weiterlesen »

Effektives Updaten

So langsam kommts mir vor, als ob ich hier allein schreibe – aber gut.
Heute möchte ich euch eine Technik vorstellen, die es erlaubt Daten sehr effektiv via AJAX zu akualisieren. Ich werde in diesem Artikel voraussetzen, dass schon gewisse Grundkenntnisse in JavaScript und vor allem in AJAX vorliegen. Denjenigen, die dieses Wissen noch nicht ihr Eigen nennen können, möchte ich das AJAX: Getting Started Tutorial in der Developerzone von Mozilla ans Herz legen.

Kurze Vorgeschichte

Vorweg: Diese Methode habe ich mir während der Programmierung eines AJAX-Administrationsclienten für GTA San Andreas – Multiplayer (kurz SA:MP) einfallen lassen. Hier ging es darum, dass gewisse Daten (Servername, aktuelle Spielerzahl, derzeit laufender Gamemode, Highscores, …) in frei definierbaren Abständen automatisch aktualisiert werden sollten. Ich dachte mir, dass es doch schön wäre, wenn man nicht jedes Mal, wenn man ein „aktualisierbares Feld“ einfügt den gesamten AJAX-Code öffnen und erweitern müsste.

Weiterlesen »

Ein kleines Bookmarklet…

…habe ich mir heute einfallen lassen 🙂

Wenn man an einer größeren Webseite bastelt ist es recht umständlich jedes Mal die Seite neu zu laden, wenn man nachsehen möchte, ob das eben gespeicherte CSS auch das tut, was man will. Leider bietet die Webdeveloper Toolbar keine Möglichkeit, nur die CSS Dateien frisch vom Server zu holen. Hier kann man zwar die CSS Daten direkt bearbeiten, aber die gewünschte Funktion fehlt mir eben :). Deshalb habe ich mir heute ein Bookmarklet einfallen lassen, das eben diesen Zweck erfüllt.

Weiterlesen »

Pages:  1 2 3