Spass mit Log-dateien bzw. Referern (beta™)

Wo’s bei der Missi da drüben und anderswo gern und oft immer mal wieder thematisiert wird, möchte ich mal hier meine persönlichen Favoriten kundtun, wie die ehrenwerten Besucher unseres Müllhaufens zu uns finden (Reihenfolge zufällig):

Update: gerade neu™ reingekommen:
Ins Hirn Gefickt?

Na dann is ja alles gut.

P.s. Über Suchmaschinen (mit vernünftigen Suchworten) meist gefundener Beitrag ist übrigens der Beitrag zur Zeitsynchronisation.

Technorati Tags: , ,

Phishing mit Bildern bekämpfen

schreibt Heise über eine Maßnahme von „E-gold“ hier und vermittelt gleichzeitig den Eindruck, dass das generell eine dufte Idee ist.
Funktionsweise soll folgende sein, dass von Banken/ whatever eingebundene Grafiken auf Phishing-Seiten, über eine rewrite-regel gegen Grafiken ausgetauscht werden, die den Surfer auf das Phishing aufmerksam machen.
Ich weiss nicht recht, Weiterlesen »

About us Datensammelkraken

Da gibt’s ’ne tolle Webseite, wo man fein säuberlich aufgedröselt ’nen Teaser von ‚zig Webseiten wiederfindet incl. Infos über Domaininhaber und so weiter.
Ich weiss nicht recht, welchen Sinn das machen soll, ausser Content stehlen und Daten klauen.
Die Denic sagt dazu deutlich:

Die … Domaindaten sind rechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Zwecke der technischen oder administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs oder zur Kontaktaufnahme mit dem Domaininhaber bei rechtlichen Problemen genutzt und ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der DENIC eG weder elektronisch noch in anderer Art gespeichert werden. Insbesondere die Nutzung zu Werbe- oder ähnlichen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.

Auf der Seite selbst kann man lesen:

DO NOT SUBMIT COPYRIGHTED WORK WITHOUT PERMISSION!

Ja niedlich, hoffentlich klagt die bald jemand in Grund und Boden…
Siehe dazu bei missi: klick…
Das schöne bei den Verbrechern ist, dass man, ist man einmal drauf auf der Seite, man nur mühselig das Zeux wieder löschen (Wiki) kann und drauf hoffen, dass die Admins nicht auf Vandalismus plädieren, und die Änderungen rückgängig machen.

Ich kann gar nicht so viel fressen, wie kotzen möchte.

Technorati Tags: , ,

Google erkennt Gesichter

Google benutzt die Technologie von Neven Vision nach deren Übernahme nun um Gesichter und Objekte auf Bildern zu erkennen. Picasa wird mit der Technik ausgestattet, aber auch für die Bildersuche könnte das sinnvoll sein. Praktisch stelle ich mir das vor, wenn man z.B. viele Gruppenfotos hat und die Personen „beschriften“ will. Duch das Erkennen von Objekten könnte man z.B. auch ein Regal mit Produkten abfotografieren und sich sämtliche Produktnamen und -daten anzeigen lassen – theoretisch jedenfalls. Das klingt alles nicht schlecht, aber natürlich verdächtigt man Google (wie bei jedem neuen Feature/Service) erstmal, nur auf Datamining aus zu sein. Weiterlesen »

Telekom VDSL-Monopol

Taz vom Freitag schreibt zum Thema:

Von der Bundesregierung liess sich die Telekom zusichern, die Konkurrenten mindestens für 3 Jahre vom VDSL-Netz fernhalten zu dürfen.
So kann sie in Ruhe hübsche Monopolgewinne einfahren.

Was ein selten gequirlter Schmarrn. Weiterlesen »

AOL öffnet sich mit bahnbrechenden Features

AOL möchte kein Internetprovider mehr sein, sondern sein Geld mit Werbung im Netz verdienen. Die Süddeutsche schreibt, wie das geht:

Angebote, wie eine kostenlose E-Mail-adresse oder Speicherplatz für die eigene Internetseite sollen Surfer anlocken

Huch? Das is mal innovativ, das wird im Netz einschlagen wie eine Bombe, eine siebenunddreissigste Mailadresse kann sicherlich jeder gut gebrauchen.

Technorati Tags: ,

Die Piraten kommen…

Black sail logotype

… jetzt auch in Österreich!
Wie einige von euch vielleicht wissen, bin ich (stephantom) stolzer Österreicher. Nach Deutschland, Italien, den USA und vielen anderen Ländern haben wir jetzt auch hier in unserem kleinen Alpenland eine Partei nach schwedischem Vorbild gegründet. Weiterlesen »

Wir haben bezahlt!

Wir haben bezahlt
Wir haben bezahlt – Button

gulli.com hat wieder einmal eine Aktion gestartet. Diesmal unter dem Titel Wir haben bezahlt! erklären wir der Musikindustrie den Kampf. Weiterlesen »

Zu wenig Verantwortung (Zensur in China)

Gisela Keuerleber schrieb diese Woche einen Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung zum Thema des vom NDR interwiewten chinesischen Bürgerrechtlers, der nach dem Interview zusammengeschlagen wurde:

Der Korrespondent des NDR, der wohl den Beitrag für die Tagesthemen gedreht hat lebt ja nicht erst seit gestern in China, er weiss, wie gefährdet kritische Bürger dort sind

und: Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 10 11 12 13 14