Lahmes Internet mit FoeBUD-DNS-Server

Die DNS-Server der Internetprovider haben bekanntlich nicht den besten Ruf. Nicht nur, dass sie auf eigene Suchseiten umleiten, wenn die Domain nicht gefunden wurde, seit Zensursula müssen sie die DNS-Einträge auf Wunsch des BKA auch zensieren. Wer darauf keine Lust mehr hat, kann andere, freie DNS-Server benutzen. Soeinen bietet unter anderem der Datenschutz-Verein FoeBUD an und bis vor kurzem habe ich diesen auch benutzt. Seit einiger Zeit sind nun aber diverse Internetverbindungen (Browser, Mail, etc.) sehr langsam. Das gilt allerdings nur für Anwendungen, die DNS benötigen, also Verbindungen über Domains aufbauen. Torrent-Clients sind demnach z.B. nicht betroffen, da sie die direkten IP-Adressen der anderen Peers ansteuern. Auch Nachts waren die Verbindungen schnell, anscheind greifen da weniger Leute auf den FoeBUD-DNS-Server zu.

Ich bin dem FoeBUD sehr dankbar dafür, dass sie einen kostenlosen (!) freien DNS-Server zu Verfügung stellen, unter diesen Bedingungen ist der aber für mich unbenutzbar. Inzwischen bin ich auf einen anderen vertrauenswürdigen DNS-Server umgestiegen und bin sehr zurfieden. Eine Anleitung wie man einen DNS-Server einstellt und eine Liste mit freien DNS-Servern stellt der CCC-Berlin bereit.

Update: Spannend in dem Zusammenhang sind natürlich auch die DNS-Pläne von Google, zu denen unter anderem fefe ein paar Sachen aufgeschrieben hat.

mit dem Biene-Wettbewerb 2009…

kann ich mich irgendwie überhaupt nicht anfreunden.

Meinen persönlichen Hauptgewinn bekommen:

  • www.credit-suisse.com

    Ihr Browser unterstützt keine Cookies
    Um unsere Website zu besuchen, aktivieren Sie bitte in den Browsereinstellungen die Option Cookies und laden Sie die Seite neu. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.credit-suisse.com

  • www.buergerhaushalt-trier.de

    Umleitungsschleife
    Limit für Umleitungen dieser URL überschritten.  Die angeforderte Seite konnte nicht geladen werden. Dies könnte von blockierten Cookies verursacht werden.

Etwa 50% der Seiten der Preisträger skaliert (bei nur-text-zoom) nicht fluid, sondern rechts aus dem Browserfenster hinaus (Extra-scrollbalken, jippie).
Desweiteren verwenden mehrere der Preisträger feste Höhen für diverse Elemente, so dass Text überläuft, teilweise auch weisse Schrift in weissen Hintergrund hinein. Bspw. bei www.bund.de, aber da ist man nach dem Skalieren eh schon verloren.
Das Selbe gilt für browserseitig eingestellte minimale Schriftgrössen.

www.dhl.de beglückt mich mit einem inlineframe, www.weisse-liste.de, was eigentlich am brauchbarsten ist hat da rechts einen „Ihre-meinung-button“, auf den man sich tot-klicken kann, Zeit-online bekommt für ihr altbekanntes interaktives Ratespiel „wo zur Hölle ist mein Fokus?“ eine Biene in Bronze, alles in allem kristallisiert sich bei den Preisträgern die Frage heraus, was man eigentlich noch alles falsch machen muss um KEINE Biene zu bekommen.

Goldgewinner Manufactum glänzt neben anderen Schwächen mit:
h1, h2, h3, h4, h5, h6 { font-size: 1em;}
Das muss ich nicht verstehen…

Link: BIENE 2009: Manufactum hat die schönste Blüte (einfach-fuer-alle.de)

Aktiv werden gegen Kinderpornos im Netz!

Jeder kann mitmachen, so einfach geht’s:
Installieren Sie Silverlight

Ist es möglich, dass denen jemand ins Hirn geschissen haben könnte? Mir fehlen da gerade ein wenig die Zweifel.

via korrupt bzw. fefe

Neuer Animationsfilm zu Zensursula

Alexander Lehmann hat nach „Du bist Terrorist“ einen neuen Animationsfilm zum Thema Bürgerrechte in Deutschland geschaffen. Das Video „Rette deine Freiheit“ beschäftigt sich hauptsächlich mit den unsinnigen Zensursula-Netzsperren. Angucken (und nicht weggucken) lohnt sich: Weiterlesen »

Ööh, „PC-Welt“,

… beim groben Scannen meines Spamordners fiel mir eine Müll-Mail aus Deinem Hause besonders auf, die mir vom Betreff etwas Stirnrunzeln aber auch Heiterkeit bereitete:

Kostenloser Macwelt-Newsletter, Gratis-Download und iPod-Gewinnspiel

Macwelt? Ipod? Ich? Wie kommt Ihr gerade auf mich? Ach so, PC-Welt, ich vergass. Weiterlesen »

Primacall verklagt Spreeblick

Primacall ist ein Telefonunternehmen aus Berlin, das sich selber so beschreibt:

primacall mit Sitz in Berlin ist ein bundesweit tätiger Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen. Das Unternehmen bietet Sprach-, Internet- und Datendienste an.

Mitte 2007 interviewte Spreeblick einen ehemaligen Call-Center-Agenten, Weiterlesen »

Hihi, Herr Prof. Herfried Münkler,

mit Verlaub, Sie sind ein ausserordentlich lustiges Kerlchen, dürfte ich bitte erfahren, wo Sie ihre Drogen beziehen?
Ich hätte da nämlich auch gern etwas davon:

Es ist eine eigentümliche Schar, die sich unter dem Banner der Netzfreiheit versammelt hat. Einerseits kriminelle Geschäftemacher, die das Internet benutzen, um verbotene Produkte an den Mann zu bringen, und andererseits ein Ensemble von Freiheitskämpfern, die ihre anarchistischen (kein Staat!) oder kommunistischen Ideen (kein Eigentum) in der virtuellen Welt des Internets realisieren wollen.

Hum? Weiterlesen »

Youtube und GEMA: bitte einigt euch endlich!

This posting is not available in your country.

Können sich Youtube und die GEMA mal einigen?

Du bist Terrorist!

Du bist Terrorist!

Update:Wie Netzpolitik berichtet, hat Alexander Lehmann, der Schöpfer des Videos, eine Ankündung zu einer Abmahnung bekommen. Abgemahnt werden soll von der Agentur KemperTrautmann, die für die „Du bist Deutschland“-Kampagne verantwortlich ist.

zu Kinderporno, Welt.de,

da haste Dir ja mal in Zusammenarbeit mit der ominösen „Kinderhilfe“ ein feines Lügenkonstrukt aus den Fingern gezogen.
Zur Petition: Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten fällt Euch Schmierlappen folgend hanebüchener Nonsens ein: Weiterlesen »

Pages:  1 2 3 4 ... 13 14