Verkehrschaos (+update)

Die „Thüringer Landeszeitung“ schrieb am – ääh keine Ahnung, vor 14 Tagen ca. folgendes unter der Rubrik „kurz notiert“:

Protestierende Studenten haben gestern in Griechenland ein Verkehrschaos provoziert

Aha? Verkehrschaos? In Griechenland? Wie soll das funktionieren, ein Chaos im Chaos produzieren?
Irgendwas korreliert da nich.
*Konsterniert mit 3 Fragezeichen über‘m Kopfe ab*

Update:
Die „Thüringer Allgemeine“ schreibt heute (5.Juli):

In Italien haben streikende Taxifahrer auf den Strassen gestern den 5. Tag in Folge ein Verkehrschaos ausgelöst

Ich werd noch verrückt. War der Autor schon mal in Italien?
*Konsterniert mit 6 Fragezeichen über‘m Kopfe ab*

Vista zerstört fremden Bootloader

In der c‘t 14/2006 ist auf Seite 22 zum Thema: Stimmen zur Beta-version von Windows Vista unter anderem zu lesen:

… weil das Vista-setup keine ausreichenden Optionen zum Anpassen der Partitionsgrössen bietet und andere Bootloader zerstört…

Das ist sicher richtig, nur fehlt da etwas entscheidendes: weil das Vista-setup … nach wie vor andere Bootloader zerstört.
Eine grosse Neuigkeit ist das ja nun nicht, bisher hat jede Windows-Installation – sicherlich mutwillig – fremde Bootloader zerstört.

Technorati Tags: , ,

Virenscanner für’s Handy

Einem Leserbrief in der C‘t 14/2006 kann man folgendes Statement entnehmen:

Handy-virenscanner sind auch keine Lösung: ein Herumdoktern an den Symptomen mögen PC-Nutzer sich gefallen lassen, aber in anderen Bereichen funktioniert das nicht.
Carsten Lousberg

Wie überaus erfrischend Herr Lousberg, bzgl. „keine Lösung“ kann man da nur zustimmen, was das „Gefallen lassen“ betrifft: schon mal vor die Tür geschaut? Oder mal die Glotze angemacht? Eine Tageszeitung aufgeschlagen? Nein?
Auf welchem Planeten leben sie denn?
Warum sollten sich Deppen, die bspw. für Klingeltöne jede Menge viereckiges Geld aus dem Fenster rauswerfen, keinen Virenscanner aufm Handy installieren? Weil da der Verstand plötzlich wieder einsetzt?

Dummer Quatsch über Bildschirmauflösungen

In „Spiegel Netzwelt ist zu lesen:
1024 x 768 liegt vorne

Nach einer Untersuchung … nutzen die meisten Internet-User Bildschirm-Auflösungen von 1024 mal768 Pixel (XGA) und mehr. Damit hat das alte Standard-Format 800 x 600(SVGA) endgültig ausgedient und kann aufs Altenteil geschickt werden,wo das grobpixelige alte VGA schon seit langem auf Gesellschaft wartet.
Man sollte besser den Autor dieser Blase auf’s Altenteil schicken und jemanden fragen, der sich mit sowas auskennt. Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 28 29 30 31 32