Heise shop

(nur echt mit Deppenleerzeichen)

Jedenfalls wollen die IT-Experten mir was verkaufen. Die Webseite so:

JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.

Sie müssen JavaScript in Ihrem Browser aktivieren um alle Funktionen
in diesem Shop nutzen zu können.

Danke für den Hinweis, ich will aber gar nicht alle Funktionen nutzen, sondern bspw. mich erst einmal nur umschauen. Und nun?

Genau, kauf ich nix … oder woanders.

Quelle: https://shop.heise.de/katalog/flash-nepp
Haha die ham Nepp gesagt!
Bei ’nem IT-Fachverlag!!!!eins
So hart dumm, da fällt mir nicht mal irgend’ne passende Beleidigung ein.

Spass mit Telekom…

JavaScript inaktiv

Um den vollen Funktionsumfang von telekom.de nutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript und Cookies.

Um den vollen Zugriff auf mein Konto nutzen zu können, richten Sie ihren unfähigen Webdeppen bitte aus, wo sie mich mal lecken können.

 

(Notiz an mich: mach da doch mal ne Reihe draus. So viele hirnamputierte Idioten da draussen, die mein Geld nicht haben wollen…)

(Notiz an mich: Kategorie „Hirnamputierte Vollidioten“ fehlt noch.)

Spass mit Bahn.de

Hinweis
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Leider konnten Ihre Suchergebnisse zwischenzeitlich nicht mehr gespeichert werden. Wir bitten Sie daher, eine neue Anfrage zu starten.
Vielen Dank!
Ihr Team von www.bahn.de
Code: F1

Nee, oder?
Ich habe lokal in meinem Browser ein Formular von einer aus unerklärlichen Gründen dutzende Millionen Euro teuren Webseite eines unerklärlicherweise milliardenschweren Konzerns offen, und wenn ich mal 5 Minuten telefoniere, dann ist das Formular kaputt?
Wem muss ich mein sauer verdientes Hartz4 überweisen, dass die mal jemand richtig derb anspuckt?!
Baldrian! Abschaum! Anspucken! Oh, meine Spritze kommt grad … wo war ich?

Peace Leute. Wo war ich nochma? Ach; wer denkt sich so einen hanebüchenen widerwärtigen Scheissdreck aus? Kann die Kretins Experten da ma jemand anspucken?

WLAN-Treiber für Lenovo G710

gibt’s hier:
http://support.lenovo.com/de/de/products/laptops-and-netbooks/lenovo-g-series-laptops/lenovo-g710-notebook?c=1
Nee? m(
Doch:

hc_060

Ich such nach Treibern und nich irgendwelchen Aufklickgewackel!

Webdesigner, alle in einen Sack und mitm Knüppel drauf…

Spass mit Cookies…

hc_018

wer noch nie aufm Fratzenbuch war: werfe den das ist ein Schnipsel der Kurzvorschau einer auf Facebook verlinkten Webseite.

Das ist ausnahmsweise kein Fehler von Facebook, sondern da wurden unsere Steuergelder von äusserst fähigen Wäppdisainern besonders schlau investiert.

Kein Session-cookie: keine Information. Siehe auch:
https://epetitionen.bundestag.de/epet/nocookie.html

Spass mit WordPress-updates

Klasse, das letzte Update hat mir mein Theme zerschossen – oder andersrum; je nachdem aus welchem Blickwinkel man das sieht.
Erstmal grob geflickt, mal schauen, wies weitergeht … wahrscheinlich werde ich es über kurz oder lang mal nachbauen oder vielleicht doch „XAJ“ überarbeiten. Das funzt nämlich noch ohne grosse Mucken oO

Erinner mich ma bitte jemand dass ich die unsäglichen Standard-wp-templates noch deaktiviere, mein WinSCP is grad zu …

Edit: Kuhl, der scheiss-zeilenumbruch-bug, den wir mal in den Kommentaren hatten ist nun endlich auch in den Posts angekommen.

Dafür simmer 89 auffe Strasse!111eins

Googles verbarrikadierte Strohköpfe…

… haben scheinbar den Arsch weit offen.

Auf Heise gibts grad einen Artikel zu Googles neuen bahnbrechenden Tools zu Barrierefreiheit und Benutzbarkeit: Google-Tools für barrierefreies Web, wo man sich beim Lesen schon fragt: „die lernen es endlich?“, die Klicks auf die Angebote machen dann allerdings tatsächlich wie erwartet fassungslos.

Der erste Link im Artikel führt bei deaktiviertem Javascript auf eine weitgehend leere Seite. Die Links auf dieser Seite sind fast ausschliesslich „JS-Ankerlinks“ die per JS und/oder Ajax irgendwelche Inhalte nachholen sollen. Ohne JS kann man da munter rumklicken um in leere Bereiche der Webseite zu springen. Kann die Vollidioten mal jemand zurück in ihr bescheuertes Scheiss-Buch schicken?

Die Seite hinter dem 2. Link macht die Sache noch konsequenter, hier gibt es ohne JS gar nichts anzuklicken.
Es gibt ein scrollbares DIV mit einem Screenshot der Wikipedia-Seite zum Thema „Accessibility“, wo das anzupreisende Tool aktiv zu sehen ist. Für Alternativtext etc. hat es selbstverständlich nicht gereicht. Es gibt einen lesbaren kurzen Beschreibungstext daneben, der Informationen hauptsächlich der Art enthält, in welcher Chrome-Version das Tool nicht läuft und ein paar weitgehend nichtssagende Sätze dazu, was es macht und wie man es installiert.
Es gibt ein paar nach Schaltflächen aussehende Elemente, die machen nix. Ach, sagte ich schon.

Die restlichen Links hab ich mir nicht genauer angeschaut, diverse Sachen gehen da besser, andere sind der selbe Murx wie die ersten beiden.

Halten wir fest: es ist 2012 und wir brauchen Javascript um Tools zu Barrierefreiheit und Benutzbarkeit zu vermitteln. Ich hab schon schlechtere Scherze gehört, aber nicht aus seriösen Quellen.

Saturn jetzt mit Online-shop…

Wollte mir grad im Super-duper-neuen Onlineshop von Saturn ’ne neue Waschmaschine, das neue Album von Blümchen und einen Haartrockner bestellen, „lauf ich so“ zur Kasse stelle ich fest:

In Ihrem Warenkorb sind keine Produkte

Keine Cookies, kein Einkauf, schön, dass Otto-Normal-DAU das erst am Ende des „Einkaufs“ feststellen darf.

Da waren Fachkräfte am Werk, das wird sowas von einschlagen in der Saturn-bilanz, dass es eine wahre Freude ist!

Edit: Die „kaufen“-Buttons laufen über Javascript, sollte man JS deaktiviert haben, erfährt man wenigstens gleich beim ersten Versuch, dass man sich den Spass sparen kann.

was wurde eigentlich aus „Algensprit“?

grad, wo ich auf Telepolis einen aktuellen Artikel zur Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen las, fiel mir wieder ein Artikel von vor Jahren ein, wo es um die Gewinnung von Sprit aus Algen ging. Um mal zu schauen, was sich da getan hat, hab ich den Artikel (Shell will aus Algen Biosprit gewinnen (Dezember 2007)) wieder herausgesucht:

Der Ölkonzern Shell hat mit HR Biopetroleum das Unternehmen Cellana gegründet, um in Hawaii eine Pilotanlage für die Zucht von Algen aufzubauen

Hinter „HR Biopetroleum“ verbirgt verbarg sich ein Link zu dem Pilotprojekt. Mittlerweile hat sich Shell die Domain klauen lassen, und nun ist da Spam zu finden. Auch eine Google-suche nach „Cellana“ ist nur mäßig erfolgreich: Weiterlesen »

Typo-frickler in Hochform

Selten so gelacht, auf t3n.de gibt’s einen netten Artikel: „„Erfolgsrezept TYPO3“ Deutscher Apotheker Verlag setzt auf das Open-Source-CMS“, wo sich tüchtig auf die Schulter geklopft wird, wie toll man das hinbekommen hat.

Ich hab, da ich vorgewarnt wurde, nicht alles gelesen, sondern bin gleich schnurstracks zu den Kommentaren runter, und siehe da; ich wurde nicht enttäuscht, auf sachliche Kritik gabs Folgendes zum Besten:

1. „Valides“ (X)HTML ist diskutierbar. Was „valide“ ist, entscheidet der Validator. so gibt es Validator, die ein als Fehler ausgeben, andere verlangen ein

Ein was? Was valide ist, bestimmt nebenbei der Standard.

3. Barrierefreiheit war explizit nicht gefordert, da es Designanforderungen gab, die höher gewichtet wurden.

Designanforderungen? WO bitte bricht man sich denn bei einem solchen 08/15-Layout einen Zacken aus der Krone, das barrierefreiarm zu bekommen?

4. In Zeiten von web 2.0 und 98,6% User MIT Javascript braucht man nicht über 1.4% diskutieren, die OHNE Javascript kommen. Hier wurde einfach Kosten und 1.4% gegeneinander abgewägt.

Welche Kosten? Die Mehrkosten, die vertrödelt wurden, um Links kaputtzumachen, oder für anderen Javascriptschnickschnack?

Hier wurde mal wieder alles richtig gemacht, Javascript noch und nöcher, für jeden Furz ein Div, Dillionen Inline-styles, absolute Höhen, kaputte Formulare, Fliegenschissschrift (auf einer Apothekenseite!) usw. usf.

Darauf einen Klosterfrau Melissengeist!

Links:

Pages: 1 2 3 4 ... 10 11