Relaunch von MSN

Ja, herrje, auf‘m Blog von der Computerwoche las ich demletzt, dass MSN nen Relaunch gepackt hat. XHTML 1.0. Das XHTML hat zwar nur einen Tag gehalten, keine Ahnung, was für ein buckliges System die da nutzen, ich hab mir zumindest mal den Quellcode etwas genauer angeschaut.

Auf den ersten Blick alles, wie man es erwarten würde:
Weiterlesen »

KHTML unter Windows: Browser Swift (Update)

Update: Nun gibt’s Version 0.2 (edit: offline), die macht – zumindest bei mir unter XP mit .NET – keine Probleme mehr und sieht auch irgendwie ansprechender aus.
Läuft sehr stabil, relativ schnell (nach nem Klick is immer so 1-2 Sekunden Verzögerung, was wohl daran zu liegen scheint, dass Seiten vor der Anzeige erst komplett geladen werden) und ist mir bisher nicht abgestürzt.


So endlich gibt’s ne einfache Lösung, Webseiten unter Windows auch über die KHTML-Engine von Konqueror bzw genauer: die modifizierte Version namens Webkit/ Webcore für Safari etc. zu rendern. Swift heisst das gute Stück. Weiterlesen »

Spiegel Online 7.0

Alle reden von Web 2.0 – SPIEGEL ONLINE ist schon viel weiter

schreibt Spiegel Online. Und tatsächlich hat sich einiges getan. Die Startseite hat noch (?) über 300 Fehler im Quelltext. An Javascript-Kram wurde auch nicht gespart. Darüber, ob das Team nun HTML oder XHTML verwenden wollte, scheint man sich selbst nicht einig gewesen zu sein. Es gibt zwar einen HTML 4.01 Strict Doctype, aber inhaltlose Elemente werden trotzdem mit einem Slash geschlossen (z.B. <br />). Strict wäre die Site aber auch in XHTML nicht. Das target-Attribut kommt z.B. ständig vor. Weiterlesen »

Wahnsinn! Spiegel online – mobil!

Hey, knorke, beim Spiegel gibt es jetzt eine Mobil-version, damit man mit‘m Handy nich die Tonnen an vergewaltigten Tabellen laden muss.
Und wie isses? Natürlich wie in 95% der Fälle, wenn sich Programmierer an wehrlosem HTML vergreifen: Weiterlesen »

Neu: Suche nach barrierefreien Seiten bei Google

Google hat sich mal wieder was neues ausgedacht. 😮
Eine Kategorie, wo die Ergebnisse künftig nach Barrierefreiheit/ Barrierearmut gelistet werden. Für Blinde oder sehschwache Internetnutzer…
Muharharhar! Ich glaub’s nicht. Kurz hab ich geglaubt, dass bei Google endlich mal was passiert, die Idee an sich ist gut und löblich, sollte generell so listen, aber die Umsetzung!
Alles wie gehabt bei Google: Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 7 8 9 10 11