Innovatives Webdesign 2009 – heute: Maulbronn

Gerade bin ich im Usenet über einen Eintrag gestolpert, wo jemand Probleme hatte, eine gültige Mailadresse für irgendwas zu finden. Das ist nun nix sonderlich überraschend Neues, aus Interesse hab ich mal geschaut, und tatsächlich sind die Mailadressen über ein Javascript „verschlüsselt“. Soviel zum spannenden Teil. Ich bin da ein wenig hängengeblieben, und hab mal ein paar Klicks gewagt.
Und je mehr Klicks es waren, umso entspannter wurde mein Abend.

Kuckmernochma? Klar: Weiterlesen »

Die Grünen und Web Zwo Null

dum? Greg hatte hier schon ein paar inhaltliche Sachen zum Relaunch der Webseite der Grünen angesprochen, die technische Betrachtung kommt dort aber etwas zu kurz, je länger ich mir die Seite so anschaue. Hier isse etwas ausführlicher.

Nee, wenn ich ehrlich bin, schreib ich das nur wegen der Pointe noch einmal ausführlich, deswegen kommt die auch ausnahmsweise mal zuerst:

„Europa grüner machen!“
Rebecca Harms, europäische Spitzenkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, über Botschaften und Ziele der grünen Europakampagne
Flash ist Pflicht!

(von hier)
Tada!

Ursache: hier ist der Wäppdisaigner mal wieder in die dämliche SWF-Object-Falle getappt, wenn man mich fragen würde, ich würde den Scheiss schlichtweg verbieten. Wozu braucht man das? Weil’s alle toll finden? Murx!

Weitere Probleme in Kurzform:

  • wenn man Javascript deaktiviert, hat man in der Headernavigation
    • nur 2 Teaser
    • lustige blätterbuttons, die nicht funktionieren
  • deaktiviert man Grafiken, bekommt man
    • eine grosse grüne Fläche mit vereinzelt ein paar Textbröckchen
    • zwei Links im leeren Raum, wovon der eine „back“ und der andere „next“ heisst. Was muss man sich – vorausgesetzt, man ist des englischen mächtig – auf einer Startseite unter „back“ vorstellen?
  • bei Skalierung ist es egal, ob man eine temporäre Textskalierung verwendet, oder sich wegen Einschränkungen der Sehfähigkeit eine minimale Schriftgrösse im Browser engestellt hat, je nach Skalierung verschwinden hier schon gern ab 25% im Nirvana.

Zusätzlich muss man noch anmerken, dass im Textmodus – der einzige Modus, in dem man sich die Seite halbwegs vernünftig anschauen kann – es keinen Menü-“überspringen“-Link gibt. Auf Deutsch: bei jedem Thema, was man sich anschauen möchte, darf man erst einmal Dillionen Zeilen Menü überscrollen.

Setzen, 5.

Internetwahlkampf auf Gruene.de

Vor einigen Tagen haben die Grünen ihre Website neu gelauncht. Auf den ersten Blick sieht alles zwonulliger aus – und es funktioniert auch so. Viel Interaktion, viel Ajax, viele Bilder und Videos. Neu ist allerdings nicht nur die Optik, sondern auch ein neuer Bereich: Meine Kampagne! Im Superwahljahr 2009 sollen darüber Mitglieder und Interessierte mobilisiert und vernetzt werden. Man kann Petitionen unterschreiben, Interesse an bestimmten Themen bekunden, sich als HelferIn melden oder einfach die Meinung sagen. Weiterlesen »

Ich weiss was!!!

Auf Welt.de gibt’s grad ein Computerquiz, und weil ich sowas dufte finde, hab ich mitgespielt. Das Quiz geht so:

Wissen Sie, was hinter diesem Icon steckt?

Wie gut kennen Sie sich in der Welt der Software aus? WELT ONLINE legt Ihnen einige Icons vor. Und Sie dürfen zeigen, was in Ihnen steckt. Weiterlesen »

Spass mit Barrierefreiheit…

…hat Konrad hier, und ich muss sagen, das klingt erst einmal etwas doof, wenn man sich aber die Seite mal etwas genauer anschaut, dann stellt man fest, die meinen das wirklich Ernst! 😕

Wahrscheinlich haben Sie die Vor- oder Zurück-Funktion Ihres Internet-Browsers benutzt.
Diese Funktion ist aufgrund des benutzergeführten Dialogs nicht vorgesehen.

Ja, feine Sache. Für derlei Müll gibt’s heutzutage ’ne silberne Biene. Das passiert übrigens fast generell, wenn man in der Seite irgendwo hinklickt, ob das die Druckversion ist, oder was aus dem Menü, ist relativ egal.
Silberne Bienen gibt’s bei Skalierung auch für:
Bild zeigt Textüberlagerung bei Skalierung

oder für das Logo im Header:

VÖBB-Logo

(siehe Grüne Hügel mit Schafen – wozu eigentlich … Alt-attribute?)

oder für:
numerische unicode-eingabe ist nicht definiert!

Links:

Bitte mehr davon…

Grüne Hügel mit Schafen – wozu eigentlich … Alt-attribute?

Bild zeigt einen Screenshot eines unleserlichen Navigationsmenüs Fast täglich passiert es mir, dass ich mir über Alternativ-texte Gedanken machen muss.
Die Bitv sagt:

Für jedes Nicht-Text-Element ist ein äquivalenter Text bereitzustellen. Dies gilt insbesondere für: Bilder, …, Platzhalter–Graphiken, graphische Buttons,

Dies betrifft: sämtliche Bilder, Grafiken, Icons, Diagramme, grafisch umgesetzten Text (inklusive bestimmter Image Replacement-Techniken), die aus externen Ressourcen in eine Seite eingebettet werden.

Ich finde das sehr suboptimal und irgendwie weltfremd.
Der grösste Teil der in Webseiten eingebundenen Bilder erfüllen einzig die Funktion, den Lesefluss aufzulockern, kurz: der grösste Teil sind Schmuckgrafiken.
Mal als Beispiel zwei der Biene-Gold-Gewinner 2008/2009, wo mir das gerade wieder unschön aufgefallen ist (Hervorhebung von mir):

Forschungsvorhaben im Bereich Verbraucherschutz: Kennzeichnung von Nachhaltigkeit

Grüne Hügel mit Schafen

Die BLE vergibt einen Auftrag zur Durchführung eines Forschungsvorhabens mit dem Thema „Untersuchung zur möglichen Ausgestaltung und Marktimplementierung eines Nachhaltigkeitslabels zur Verbraucherinformation“. …

Sportangebot in Bochum

Turnschuhe im Gras

Der Stadtsportbund Bochum bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über Sportmöglichkeiten in Bochum.

Was fange ich mit diesen Informationen an? Im Gegensatz zu einer visuellen Auflockerung ist das hier beim Lesen störend, ich würde es schlicht als Barriere definieren. Und nun?

Dies soll keine Kritik am Biene-Wettbewerb sein, da stossen mir bei den 3 Gold-medaillen doch noch ein paar andere Sachen sauer auf. Zum einen teils unhandliche Skalierung bei „kleiner“ Auflösung (1024×768), und einen Vogel schiesst mir http://www.sport-in-bochum.de/ bei deaktivierten Grafiken ab, siehe Teaser. Für so‘n Dreck gibt’s ne Biene in Gold? Hätte ich für meinen hingerotzten Mist gern auch eine. Wohin muss ich überweisen?

Thumbnail-bildchen in Webseiten (Update 4)

seit Monaten haben wir hier diesen Artikel in den Entwürfen, und ich krieg’s nicht hin, da mal was Vernünftiges zu schreiben, bevor der hier ganz verrottet, kommt hier jetzt was in aller Kürze.

Thumbnail-bildchen in Webseiten zum draufklicken für eine Vollansicht sind ja generell eine dufte Sache.

Teil 1: Somalia.

Piraten kapern vor Somalia ukrainischen Frachter (Hannoversche Allgemeine)
Auf die Lupe bei „Grossansicht“ klicken, Spass haben… Link ersetzt. Deppen.

Teil 2: Firefox-Extensions.

Yoono – Socialize your browser (Das zieht sich durch fast alle Erweiterungen da…) Link ersetzt. Deppen.

Teil 3: Online-Kontoauszug der Sparkassen.

Wenn man sich über den Online-kontoauszug der Sparkassen informieren möchte, dann ist’s original schon so, dass man wenig (naja im Prinzip keine) Infos bekommt, dafür gibt es wenigstens eine Vorschau: Screenshot
Besonders hybsch hierbei: die Vorschaubildchen sind keine.

Teil 4: Wlan-Profi-Hardware

Wiligear WBD-111 inkl. DD-WRT (dd-wrt.com) Link ersetzt. Deppen.

Teil 5: HTC TYTN

Edit (19.10.10): Link ersetzt. Deppen.
Smartphone, HTC TyTN II (P4550/Kaiser), Ohne Vertrag, Das HTC TyTN II bringt Kommunikation auf einen neuen Level – mit mehr Power als alles, was Sie bisher gesehen haben.

(Artikel wird (wahrscheinlich) immer mal wieder aktualisiert…)

Relaunch SPD.de

Was für eine himmelschreiende ekelhafte Drecksscheisse, Ajax, wohin man schaut, ohne JS darf man zwischen „animierter“ und „alternativer“ Version wählen, die auf grausigste Textwüsten linken: holla!
Mehr davon, gestern war das alles noch irgendwie begehbarer.

Schnell weg, ja nicht allzu genau hinschauen.

Edit: wie immer kann ich es natürlich nicht lassen und kuck doch noch mal. Wer zur Hölle denkt sich so einen gequirlten Hartmüll aus? Gibt’s das auch mit Struktur?

vor blättern
Hybsch mit Deppenagenturleerzeichen, klickmerma:
mhh?

Ne Blätter-Community? Oh Gott oh Gott oh Gott.

Spass mit Barrierefreiheit

<div class="weblog_article" id="post-93">
<a class="link6" href="http://blog.barrierefrei-im-alltag.de/2008/12/18/93/" rel="bookmark" title=""><h1></h1></a>
<p>
<p><img src="http://www.smz-diakonie.de/assets/blog/xmas2.jpg" /></p>
</p>
<p class="postmetadata alt">
<small>
Dieser Eintrag wurde am 18.12.2008 um 17:26 verfasst …

Muharhar!

Hybsch auch die freundlichen Kontraste in „echtem“ Text, so Weisse Schrift auf blauem Hintergrund oder schwarze Schrift auf blauem Hintergund, schnucklig, Kostprobe gefällig?

screenshot weiss-blau
screenshot schwarz-blau

Quelle: Barrierefrei im Alltag Blog

Divitis, hachgottchen.

Da fehlen mir doch die Worte, aber zum Glück gibt’s andere, die Dir die Leviten lesen:

Is ja widerlich (mkorsakov.de)

Pages:  1 2 3 4 ... 10 11