Archiv der '(X)HTML/ CSS'-Kategorie:

Neuer XHTML 2.0 Working Draft

28. Juli 2006

Wie heise.de berichtet, ist gerade ein neues Working Draft für XHTML 2.0 erschienen. Unterschiede zu XHTML 1.0 gibt es hier. Mit dem Section-Tag kann ich mich noch nicht wirklich anfreunden. Auch das neue Separator-Tag, das hr ersetzen soll, ist für mich eher unnötig.

Sehr schön gefällt mit die Einführung von nl für Navigation Lists. Auch das l-Tag zum Auszeichnen von einzelnen Zeilen (lines) finde ich sehr gut, denn es bietet im Vergleich zu br deutliche Vorteile, die auch im Text aufgelistet sind. Etwa bei der Darstellung von Quelltexten werden oft geordnete Listen verwendet, die Zeilennummern direkt davor geschrieben oder einfach gar nicht nummeriert. Das ist alles eher ungeeignet und das l-Tag wäre da eine sinnvolle Alternative. Leider wird die Nummerierung wohl nur funktionieren, wenn alle gängigen Browser eine vernünftige CSS-Unterstützung hätten. Mal sehen, wie sich der IE 7 schlagen wird 😉
Weiterlesen »

Neu: Suche nach barrierefreien Seiten bei Google

21. Juli 2006

Google hat sich mal wieder was neues ausgedacht. 😮
Eine Kategorie, wo die Ergebnisse künftig nach Barrierefreiheit/ Barrierearmut gelistet werden. Für Blinde oder sehschwache Internetnutzer…
Muharharhar! Ich glaub’s nicht. Kurz hab ich geglaubt, dass bei Google endlich mal was passiert, die Idee an sich ist gut und löblich, sollte generell so listen, aber die Umsetzung!
Alles wie gehabt bei Google: Weiterlesen »

SciTE und UTF-8

6. Juli 2006

Update: Wie man UTF-8 als Standard-Kodierung für SciTE einstellt, wird in diesem Artikel beschrieben: UTF-8 als Standard-Zeichenkodierung unter SciTE

Alle lieben UTF-8, weil man damit halt einfach alles machen kann.
Ich mag es also auch. Also will ich auch, dass mein Lieblingseditor, ScITE, immer mit UTF-8 arbeitet.

Weiterlesen »

"Standardausrede" Valididät

3. Juli 2006

Traurig genug, dass Online-auftritte in aller Regel von Stümpern und Ignoranten zusammengeklickert werden.
Richtig böse ist es, wenn IT-Verlage, die ihre Brötchen grossteils mit Berichten zu Web-themen verdienen, sich bei ebenjenen Stümpern einreihen.

Der Heise-verlag ist so einer. Vor – meiner Erinnerung nach – ca. einem Jahr haben die mal ihre Seite einem Relaunch unterzogen. Korrektes HTML? Fehlanzeige.

In der aktuellen iX (Juli 2006) hat sich nun ein Herr Henning Behme dem Problem angenommen.
Er hat es tatsächlich geschafft, da eine komplette Seite mit inhaltsleerem Gewäsch vollzuschreiben.

Kleine Kostprobe:

Weiterlesen »

Dummer Quatsch über Bildschirmauflösungen

30. Juni 2006

In „Spiegel Netzwelt ist zu lesen:
1024 x 768 liegt vorne

Nach einer Untersuchung … nutzen die meisten Internet-User Bildschirm-Auflösungen von 1024 mal768 Pixel (XGA) und mehr. Damit hat das alte Standard-Format 800 x 600(SVGA) endgültig ausgedient und kann aufs Altenteil geschickt werden,wo das grobpixelige alte VGA schon seit langem auf Gesellschaft wartet.
Man sollte besser den Autor dieser Blase auf’s Altenteil schicken und jemanden fragen, der sich mit sowas auskennt. Weiterlesen »

vBulletin vs. #xhtml

19. April 2006

So, um hier einmal ein bisschen Inhalt reinzubringen werde ich jetzt ein wenig über meine Erfahrungen mit dem Stylesystem von vBulletin schreiben.
Wie viele wohl wissen werden, arbeiten Greg und ich seit einiger Zeit daran, das ganz alte Design des gulli:boards auf das vB3 System zu portieren. Da wir beide allerdings Validitäts- und Accessibliltyfetischisten sind stehen wir ein bisschen auf Kriegsfuß mit den Möglichkeiten, einen Style zu erstellen/editeren, die ein vB ab Werk bietet.

Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 12 13 14 15 16