Peinliche PR-Nummern, SpOn

das sind so Dinger, wo man sich Sonntags über die Debatte über angeblich aufgetauchte Dokumente zum Schiessbefehl an der innerdeutschen Grenze online bspw. über sowas mokiert,

die von der Auflösung bedrohte Stasi-Unterlagenbehörde zaubert einen uneingeschränkten Schießbefehl gegen Mauerflüchtlinge aus ihrem Archiv. … Dabei wurde ein fast identisches Papier schon vor zehn Jahren veröffentlicht.

oder sowas:

Der Rest des Landes sprang an. CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla sagte … „Der Fund des Schießbefehls demonstriert in erschreckender Weise, wie menschenverachtend dieses System war.“

oder auch: Weiterlesen »

Hach, die Grünen mal wieder…

Recht haben sie ja irgendwo, wenn sie es „inhaltlich und menschlich nicht nachvollziehen“ können, dass Barbara Spaniol ihnen den Rücken kehrt und zur Linken (O-Ton Taz-schmierpseudo-öko-finken: „Die Linken von Oskar Lafontaine“) wechselt.

Ich kann das inhaltlich und menschlich auch nicht nachvollziehen, dass es Leute gibt/ gab, die bis 2007 gebraucht haben, der grün angemalten Kriegstreiber- und Sozialabbaupartei den Rücken zu kehren.

Technorati Tags: , ,

Sehr geehrter Herr Meier*

(*Name geändert)

Vielen Dank für ihr Schreiben vom 9.August.
Bei der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen fiel uns die Entscheidung sehr schwer. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei den vielen guten und qualifizierten Bewerbern oft nur Details entscheiden.
Gegen sie entschieden haben wir uns aufgrund Ihrer folgenden Qualifikation: Weiterlesen »

Lustige Konversation

Wenn man aus der Kneipe nach Hause kommt, wo man (ja, verflucht in der Kneipe) nach einem Blick auf die stattliche Reihe Kinderfotos im Portemonnaie des Kneipers auf die rhetorische Frage:
„Du hast ja viele Kinder“ ein: „ja gehen halt viele Frauen ein und aus hier – und ich mach das ja schon 20 Jahre“ beschieden kommt, und meint, Weiterlesen »

Telepolisienischem Sarkasmus

par Excellence kann man – im Idealfall mit etwas Rotwein und einer Rauchware nach Wahl – und abgesehen von ein paar sehr doofen Rechtschreibfehlern – hier frönen:
Die FDP will die afghanische Mohnernte aufkaufen (heise/telepolis)

Die Überschrift an sich verspricht schon relativ Telepolis-untypisches, der Artikel reisst es. Wirklich.
Lesebefehl!

Technorati Tags: , ,

Internet – im – Flugzeug!

Herrje, das ist ja mal originell, Internet im Flugzeug! Uuunglaublich.

Und was das Geniale ist, diesmal – wenn ich den Artikel bei Spon richtig errate – von der innovativsten Firma ever selbst, na? Erraten? Genau, die Telekom, wer sonst: Weiterlesen »

Works – werbefinanziert

Works – für diejenigen, die aus guten Gründen noch nie etwas davon gehört haben, was mich nicht verwundern würde – ist eine Software von Microsoft, die so eine Art „Billig“-Mischmasch aus Word+Excel+jeder Menge nutzlosem* anderem Kram ist.

Mit Works bzw. einer Original-CD konfrontiert wurde ich das erste Mal 1993 oder so, als ich den Kaffeetassenuntersetzer erfunden habe. Ja! Ich war das! Weiterlesen »

Am Anfang steht immer…

… die Berufswahl:
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,497138,00.html

Ich hab nicht gelacht. 😀

P.s. Ich mag ja das theatralische Heimlichgetue und Blind-links-angebiete nicht so, aber in diesem Fall muss der Link ohne Kommentar und Titel reichen.

Medien und Bloggen – aus der Provinz

Mhh, ich hoffe, das wird hier keine allzulange Abhandlung, da mir gerade allzuviel Sachen auf einmal im Kopf rumspuken obwohl es doch eigentlich nur über die Experten von der „Thüringischen Landeszeitung“ geht, deren fachkundiges – ääh – Scheitern ich hier schon einmal dezent unter die Lupe nehmen durfte.

Der Reihe nach.
Auf der „Thüringer Blogzentrale“, die ich nun schon länger aus mir unerfindlichen Gründen wieder geflissentlich ignoriert habe, bin ich heute über diesen Beitrag gestolpert, wo es um bloggende thüringer Zeitungsfuzzis und relevante Themen geht. Interessanter Beitrag, gut recherchiert, nur immer noch irgendwie viel zu wenig Infos.
Ich werde versuchen, mich kurz zu fassen. Weiterlesen »

CDVU+ – was für‘n Ding?

Ach ja:

in den USA ab August mit einem neuen CD-Standard an den Markt gehen. Das Format CDVU+ (sprich CD view plus) soll neben den herkömmlichen Audiotracks einen zusätzlichen Datentrack enthalten, der Inhalte wie Songtexte, Fotos und andere Informationen zum Album enthält.

Whah, boah, ultrakonkret, das kauf ich sofort. Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 15 16 17 18 19