Dem Herrn Schönbohm

seines Zeichens weitsichtigster Intelligenzbolzen oberster Kajüte und vor dem Herrn, möchte man als geborener Dummkopf nicht doch nach solcherlei Lektüre ein „kryptofaschistisches Arschloch“ erwidern?
Nein? Nein, vielleicht ein anderes Mal, mal schauen, was er noch alles so in Petto hat.

Link: Schönbohm: Gegner von Online-Durchsuchungen kurzsichtig und dumm (de.internet.com)
via: Wenn Blinde von Farben reden (Rettungskapsel.de)

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>