den Datenmüll im Netz

haben sich ein paar Fachkräfte beim Sicherheitsdienstleister „Arbor“ mal etwas genauer unter die Lupe genommen, und sind zu einem erstaunlichen Fazit gekommen; 4% des Netztraffics sind Müll.

Nun ist ja sicherlich der Begriff „Müll“ sehr dehnbar, dass aber Seiten wie Myspace, Youtube, Facebook & Co nur 4% Netztraffic generieren, halte ich für ein Gerücht.

Das Unternehmen schätzt, dass rund vier Prozent des Datenverkehrs mit Lastspitzen von bis zu 1,5 Terabit pro Sekunde lediglich aus Müll wie Spam oder Paketen von Distributed-Denial-of-Service-Angriffen (DDoS) bestehen. (heise)

Achso, es geht „nur“ um Spam und DDOS. Wie definiert man „Spam“?

Als Spam [spæm] oder Junk (englisch für: „Abfall“ oder „Plunder“) werden unerwünschte, in der Regel auf elektronischem Weg übertragene Nachrichten bezeichnet, welche dem Empfänger unverlangt zugestellt werden und massenhaft versandt wurde (wikipedia)

Also Google-ads auf gefühlt jeder 2. Seite, Doubleclick-krempel, Statistik-cookies?
Wenn man sich die Suchergebnisse zu bestimmten Sachen so ansieht (ohne die Seiten aufzurufen), ist das schon Spam?

Man kann das noch schön streitbar fortführen;
ist aufgeblasener Quälkot Spam? Laut Definition imho ja.

4%? Schön gelacht hab ich.

Links:

Technorati Tags:

5 Kommentare to “den Datenmüll im Netz”

  1.  Marc schrieb am 04. Apr 2008 um 7:13

    Gedanken zum Thema Datenmüll in Verbindung mit dem Namen Eures Blogs entbehrt nicht einer unfreiwilligen Komik 😉

  2.  DarkRat schrieb am 04. Apr 2008 um 7:17

    Ich tu etwas gegen den Datenmüll, indem ich AdBlock benutze, und so weniger Spam aufrufe 😉

  3.  Flo schrieb am 04. Apr 2008 um 11:35

    Das, wovon Du redest, das ist die sogenannte Dunkelziffer. Böse Zungen behaupten, das würde nur gar keiner kapieren. Und überhaupt: Stell doch nicht diese Statistik in Frage. Du glaubst wohl auch, daß wir mehr als 3,5 Mio Arbeitslose haben, oder wie? 😉

  4.  I.C.Wiener schrieb am 04. Apr 2008 um 23:57

    Das sind nur 4%, weil der Rest bei den E-Mails draufgeht! Die Spammer haben doch nicht den ganzen Tag Zeit!

  5.  » Spass mit Spam « Trash-Log Blog Archive schrieb am 05. Apr 2008 um 0:03

    [...] ich beim letzten Kommentar im Beitrag Datenmüll im Netz, weil da man sich wohl zurücklehnen kann, was die Zukunft betrifft: Der neueste Trend: [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>