Der Brüller des Tages

Taz zitiert das Pentagon zum endlich aus Guantanamo entlassenen Kurnaz:

Sorgen um Kurnaz‘ Zukunft machte sich gestern das Pentagon. Man habe von der Bundesregierung die Zusicherung erbeten, dass Mr. Kurnaz menschlich behandelt wird.

Fiiiep! Verbrecher, die einen Menschen jahrelang wie ein Tier behandeln, erwarten von anderen Verbrechern, dass die es besser machen.
Köstlich, weiter so, demnächst hört man von dem Abschaum noch, dass überführte Leichen, die die Giftspritze nicht überlebt haben, doch bitte in .de nicht geschändet werden, sondern eine humane Beerdigung bekommen.
Ich lach dann auch nicht.

Technorati Tags:

2 Kommentare to “Der Brüller des Tages”

  1.  Greg schrieb am 27. Aug 2006 um 12:29

    Dass man meint, extra zu einer „menschlichen Behandlung“ aufrufen zu müssen, sagt eigentlich alles.

  2.  crashkid schrieb am 27. Aug 2006 um 21:27

    Immer das gleiche: Verbrecher fordern besser behandelt zu werden als sie es selbst bei einem/mehreren Gefangenen getan haben. Hier bei diesem Kurnaz wie damals bei Saddam Hussein.
    Mit welchem Recht nehmen sie sich solche Gedankengaenge heraus? Nur weil sie bekannter sind als irgendein anderer Verbrecher – nicht zuletzt wegen ihrer Grausamkeit – haben sie noch lange nicht das Recht besser behandelt zu werden als irgendwer anders. *kopfschuettelnd ab*

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>