Deutsche Wertarbeit *Kopfkratz*

Irgendwie finde ich grad keinen rechten Einstieg, über meinem Kopf türmen sich eine 3-stellige Anzahl Fragezeichen und je öfter ich den gequirlten Schmarrn les‘, umso mehr werden es:

Bei den Grünen im Bundestag mehren sich Sorgen über das Unheil, das „Sicherheitstechnik made in Germany“ in Diktaturen und weniger auf die Menschenrechte achtenden Ländern anrichten könnte. Insbesondere hierzulande entwickelte Systeme, die mit biometrischen Kameras oder RFID-Chips arbeiten, würden über „Möglichkeiten der Totalüberwachung“ verfügen
… müsse man daher über Export- oder Verkaufsverbote in einzelnen Ländern wie Weißrussland nachdenken. Andernfalls könnten mit Hilfe deutscher Technik bald etwa Minderheiten in einem autoritären Regime komplett überwacht werden.

Ähem. Hüstel. Also in wirklich duften wahren „Demokratien“, wie hier bei uns drüben im gelobten heiligen Deutschland, da geht das mit der Totalüberwachung dann aber total klar?
Dann bin ich ja beruhigt. *Kotz*
Ich weiss nicht Recht, wenn’s nicht rechtlich relevant wäre, würde ich hier semi-öffentlich ernsthaft fragen müssen, ob die merkbefreiten Kaschperls zur Realitätssynchronisation nicht mal jemand mit dem Kopf in eiskaltes Wasser reintunken könnte, so lass ich’s besser.
Kann mich mal bitte wer kniepen und mir sagen, dass nicht ICH ein Ei am Kopf hab?

Link: http://www.heise.de/newsticker/meldung/87465

Technorati Tags: , , , ,

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>