Die Grünen haben übrigens für Upload-Filter votiert.

Nur falls ihr irgendwann keinen Bock mehr habt, denen immer Hartz IV und den ersten verfassungswidrigen Angriffskrieg der Nachkriegsgeschichte vorzuwerfen, und dass sie gegen den Atomausstieg waren. Sie haben uns auch Upload-FIlter und Link Tax gebracht.

Wie so häufig waren die Linken die einzigen, auf die Verlass war. Oh und natürlich auf die PARTEI.

Die AfD war übrigens auch dagegen.

Update: Und Julia Reda von den Piraten, natürlich, ohne die Fefe überhaupt nicht mitgekriegt hätte, was die da versuchen.

(frei nach fefe)

#medienkomptenzübung

4 Kommentare to “Die Grünen haben übrigens für Upload-Filter votiert.”

  1.  tux. schrieb am 13. Sep 2018 um 23:39

    „Natürlich“ auf die PARTEI, naja. Von einer Partei, die glaubt, NSDAP-Referenzen wären automatisch eine lustige Satire, indem man „ZwinkerSmiley“ dranschreibt, halte ich ungefähr das Nötigste. Martin Sonneborn hat nach der Abstimmung auf Twitter gelogen, die PARTEI sei als einzige Partei geschlossen dagegen gewesen. So ein dummdreistes Arschloch habe ich lange nicht mehr gelesen. Übrigens war die ödp auch geschlossen dagegen, hat ja auch nur einen Abgeordneten…

    Was hingegen Julia betrifft, finde ich es sehr schade, dass sie keine Politik mehr machen will
    Sie tourt aktuell durch Deutschland, immer mal wieder. Ich habe sie dieses Jahr zweimal kurz getroffen und mich jedes Mal ein bisschen weniger für meine Partei geschämt. Wenn sie mal in deiner Nähe ist, nutz die Chance.

  2.  tux. schrieb am 13. Sep 2018 um 23:40

    Warum mein Firefox auf deiner Seite (NUR hier) automatisch in den Druckmodus (ohne Kommentare) geht, muss auch noch irgendwer rausfinden.

  3.  tux. schrieb am 13. Sep 2018 um 23:41

    (*schiebt den Webmaster mal in den Spamfilter – anscheinend passt dem Filter meine Politkritik nicht…*)

  4.  Mike® schrieb am 15. Sep 2018 um 10:24

    Keine Ahnung, wie das in der Moderation landen konnte, mglw. wg dem Arschloch 🙂
    Das Druckenproblem kann ich auch nich nachvollziehen.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>