Diese verfickte Apple-Drecks-scheisse

die geht mir ja nun grad im Moment mal sowas von dermassen derb auf den Sack, ich könnte platzen vor Wut wegen so viel – aaaah – *hyperventilier*

Vor 10 Minuten hab ich mir (unter Windows) zum Testen mal Safari 4 installiert – bewusst in einen eigenen Ordner. Und nun kommt der spassige Teil des Tages, mein Safari 3 is weg. Komplett der ganze Ordner, einfach so, verschwunden. Könnte kotzen.

Machmernda? Safari 3 nochmal installieren? Pustekuchen:

Eine neuere Version von Safari ist bereits installiert. Die Installation kann nicht fortgesetzt werden.

Und bist Du nicht willig…

Safari 4 deinstallieren, Safari 3 installieren, Sicherungskopie vom Programmordner machen, Safari 4 installieren, Sicherungskopie von Safari 3 reaktivieren.

Danke Apple, hab sonst nix zu tun.

… so brauch ich Gewalt.

6 Kommentare to “Diese verfickte Apple-Drecks-scheisse”

  1.  doc schrieb am 10. Jul 2009 um 21:23

    Es ist bekannt das Apple Programme schlecht bis schei*** unter Windows laufen. Siehe auch iTunes unter Windows.

  2.  Mike® schrieb am 10. Jul 2009 um 21:28

    Safari läuft soweit prima unter Windows, in der Version 4 sind sogar endlich diese potthässlichen rundgelutschten Ecken weg und es wird das native Desktop-Design verwendet.
    Wie das mit Safari ist, wenn man es täglich benutzt, keine Ahnung.
    Was Itunes betrifft, nunja, manche Leute wissen es einfach nicht besser…

  3.  Paul schrieb am 10. Jul 2009 um 22:10

    Du hättest dich doch für eine portable Version entscheiden können. Außerdem ist es gelegentlich ganz sinnvoll solche Dinge vorher in einer Sandbox an zutesten.
    Auch ich finde das iTunes großer Dreck ist, ich nutze mittlerweile SharePod =)

    Kann es sein das dein Spamschutz nicht geht? Ich kenne da ein besseres Plugin welches den User zuverlässig anhand von JavaScript identifiziert.

  4.  Mike® schrieb am 11. Jul 2009 um 2:50

    Das mit der Sandbox ist klar, bei Apple sollte man sowas egtl. vorher wissen, mein Felher 😉

    Was stimmt denn am Spamschutz nicht?
    Wg. Javascriptschutz; sowas wird’s hier definitiv nie geben, wir fahren 110% unobtrusive.
    Einzig Spamkarma prüft via JS auf bestimmte Indizien.

  5.  crashkid schrieb am 16. Jul 2009 um 21:15

    Ich haette beim Deinstallieren von Safari 4 aufgehoert. Safari 3 war eh schon weg und insgesamt war dann doch die ganze, ich zitiere, „Apple-Drecks-scheisse“ vom Rechner entfernt und die Welt damit wieder in Ordnung. Oder uebersehe ich da etwas? 😛

  6.  Mike® schrieb am 27. Sep 2009 um 1:29

    crashkid: gutes Konzept. Hat nur leider einen kleinen Haken, wenn man Browsersammler ist, dann sammelt man auch – bzw. gerade – die Fehlfarben.
    Wenn man dann noch Webentwickler ist, wo der Apple-computer seinen wohlverdienten Platz aufm Dachboden und nicht aufm Schreibtisch hat, dann ist es manchmal ganz brauchbar, einen Exotenbrowser zu haben, der auch unter Win läuft. (Konqueror läuft ja leider mit der „selben“ Engine anders als Safari, da Apple, wie gewohnt, bei einmal geklauter Software „neue“ Innovationen zum Bestohlenen nicht zurückgibt.)

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>