Eurosport 2.0

Eurosport, naja.
Früher – ganz ganz früher – als ich noch ein kleiner Junge war und ’ne Glotze hatte, da hab ich immer gern Snooker geschaut auf Eurosport.
Als grosser Junge hat man selbstverständlich einen Billardtisch (und, nein, nicht so ein Baumarktkinderding) und keinen Fernseher.

In Zeiten von Web 2.0 und Videoweb und dem ganzen Kladderadatsch da drum herum ist’s nun aber, wenn’s einen doch mal wieder juckt, ganz knorke, und man kann sich für jeden Geschmack sein Zeux im Netz anschauen.

Sogar bei Eurosport. Die haben da irgendsoein Mixupdingens mit Yahoo, wo man sich, wie von anderen Seiten gewohnt, fein daheim oder im Büro vor der Computerglotze den Krempel reinziehen kann.
Theoretisch.

The Content you are trying to view is only available in certain areas

Moment, meine Baldriantropfen – aaaah – phatt!

Das ganze Trara wäre ja nur halb so wild und die Zeit nicht wirklich wert, hier das Weblog vollzutippseln, wenn, ja wenn nicht die Auswahlmöglichkeiten unter dem Video wären:

  • Higgins holt den Titel
  • WM-Halbfinals in Sheffield
  • Snooker-WM Viertelfinale

Muss ich jetzt nach Namibia ziehen, oder was ist ne „Certain Area“?

Unsere lieben Mitleser aus Österreich und Liechtenstein bekommen im Gegensatz zu Deutschland, Schweiz und Luxemburg eine innovative andere Meldung:

The Clip you *nuschel* is tempo*nuschel not available. Please blabla blubb.

Da hat scheinbar jemand mitgedacht,*patsch*

Screenshot:
eurosport-yahoo-video.png

Link: http://de.eurosport.yahoo.com/snooker/

Technorati Tags: ,

2 Kommentare to “Eurosport 2.0”

  1.  Greg schrieb am 20. Jul 2007 um 11:26

    Naja, da wird’s halt an den Übertragungsrechten hapern. Die kaufen die bestimmt nicht für jedes Land für’s Web und für’s TV…

    Da ich eh keinen Sport gucke, stört’s mich allerdings auch nicht sonderlich 😉

  2.  Mike® schrieb am 29. Jul 2007 um 22:33

    Das mit den Übertragungsrechten ist soweit schon klar, nur könnten die sich dann mindestens 1 von 2 Sachen oder gleich alle Beide verkneifen:
    - Videofenster anzeigen
    - deutschsprachige Links für das (noch zu ladende) Video.
    So wie’s is, isses einfach dämlicher Rotz.
    (hab im Beitrag mal ’nen Screenshot eingefügt)

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>