fefe und JS/adblock

wo ichs eben hatte …

In der „Zeit“ gibt es gerade einen schönen Artikel von Tina Uebel darüber, wie ihre Arbeit als Schriftstellerin von politische-Korrektheit-Ideologen behindert wird. Den hätte ich euch gerne empfohlen. Aber da kommt immer eine Paywall, außer man kommt von Google. Und für manche Leute auch dann, wenn man von Google kommt. Ihr könnt das ja mal probieren. Bei Google nach politische korrektheit suchen und den Link mit Tina Uebel nehmen. Nur kriegt man da dann vermutlich auch nur die erste Seite? Ist mir echt alles zu blöde. Das hier wäre der Link gewesen.

Wfm. Kann dran liegen, dass ich kein Sicherheitsexperte bin und JS deaktiviert hab.Kann mich aber auch täuschen und es ist eine Medienkompetenzübung.

Nachtrag:

Update: Sieht so aus, als müsse man nicht von Google kommen. Es reicht, wenn man aus meinem Blog kommt. o_O

Deine Mudder, Mann! (tl:dr: nein!)

Nachtrag2:

Herrje, Alter!

Update: Ah, der entscheidende Faktor scheint zu sein, dass man keine Cookies von der Zeit gesetzt hat. Also im Private Mode sein und von mir kommen reicht.

Nein.

Aber man muss von mir kommen und in dem Private Mode noch nicht bei der Zeit gewesen sein. Oder so. Und schon mein Blog muss im Private Mode sein, rechtsklickt und open in private window reicht nicht, sonst wird kein Referer übertragen.

Nein.

Edit: Geil, nochn Update

Übrigens hat die „Zeit“ jetzt plötzlich doch einen Artikel, der Rüstung in Frage stellt. Bemerkenswertes Timing!

Ja!  Die sind schnell eingeknickt vor Felix‘ scharfsinigen Expertisen und haben da paar Pseudo-relativierungen nachgeschoben. Fefe hilft!

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>