Geek-Tattoos

Zugegeben, einige unkreative Tattoos sind hier schon dabei, aber halt auch lustige, etwa dieses HTML-Tattoo an der passenden Stelle. Ähnlich nochmal hier, wobei der zweite Kommentar, dass es sich dabei nicht um aktuelles XHTML handele treffend ist.

3 Kommentare to “Geek-Tattoos”

  1.  Tigermaus schrieb am 13. Aug 2008 um 14:41

    Hm, ein T-Shirt mit dem HTML-Tattoo waere ja noch ganz witzig, aber ein Tattoo? Naja, ueber Geschmack laesst sich ja bekannlich streiten. 😉

  2.  Greg schrieb am 13. Aug 2008 um 16:52

    Jap, mir wäre es auch ne Nummer zu hart. Dafür, dass das ab und zu mal jemand 10 Sekunden lustig findet, würde ich das nicht mein ganzes Leben lang tragen wollen, besonders nicht an der Stell.

  3.  soophie schrieb am 18. Aug 2008 um 14:17

    habe vor Kurzem einen Krafiker gesehen. Mit dem goldenen Schnitt gesehen. Sehr stylisch.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>