Hitlerkäfer – was für‘n Ding?

Das is ja ma ’ne ganz knuffige Geschichte mit dem Hitlerkäfer, ich habe leider leider keinen Screenshot *Kopf auf Tisch* als ich das erste Mal davon gehört hab – das war ungefähr vor max. 30 Stunden – gabs bei Google 2 (zwei (!)) Ergebnisse (auch für die lateinische Bezeichnung „Anophtalmus hitleri“), nun grad sind’s 63000. So oder so unmöglich reelle Infos zum Wahrheitsgehalt der angeblichen „Meldung“ zu finden, wenn ich mich Recht entsinne, war’s TAZ und Süddeutsche, die da als Ergebnisse kamen (meiner bescheidenen Erinnerung nach stand es Donnerstag in der taz und ganz sicher gestern in der Süddeutschen auf Papier). Wer da von den Beiden von wem abgeschrieben hat – man weiss es nicht genau – aber beachtlich und bezeichnend, was draus geworden ist.

Technorati Tags: ,

3 Kommentare to “Hitlerkäfer – was für‘n Ding?”

  1.  Mike schrieb am 21. Aug 2006 um 3:46

    Als ich den Beitrag schrieb, gabs btw 60.000 Ergebnisse, mittlerweile sinds über 80000.

  2.  Mike schrieb am 22. Aug 2006 um 5:27

    Ich muss ma hier noch nen Nachtrag loswerden:
    Folgendes: wenn ich mir die Ergebnisse so anschau‘, dann bekomm ich echte Zweifel, ob ich richtig recherchiert hab, da ich mir kaum vorstellen kann, dass innerhalb „weniger“ Stunden der Index so exorbitant ansteigt. Ich hab mittlerweile auch Ergebnisse gesehen (bspw. wikipedia) wo sich explizit auf existente Quellen mit konkretem Datum bezogen wird, was weit ausserhalb der letzten Tage liegt.
    Hierzu stelle ich fest: Ich habe keine Plan, was da vor sich geht, ich weiss nur sicher, was in meinem Beitrag steht; ich habe nach deutschem und lateinischem Begriff gesucht und jeweils 2 Ergbnisse bekommen. Ich war nüchtern. (wahrscheinlich ist das das Problem)
    P.s. 136.000 ergebnisse mittlerweile 😮

  3.  Christian in Wien schrieb am 28. Aug 2006 um 6:06

    Goggle hatte um den 19 oder 20 rum mal etwas probleme mit dem index, mir ging es beim verfassen von ebenso, ich habe als Nachrichtenquelle verwendet, die es aber laut angabe von der dpa hat.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>