Innovatives Webauthoring

ZweiDreisprachig!
Gerade in meiner Lieblings-newsgroup (DARW) gefunden, da fehlen einem die Worte:

http://www.gottardo-wanderweg.ch/

Sehr überflüssigersichtlicher Quelltext, nur 4 HTML-Fehler, Hut ab, da fällt mir diesmal wirklich nix mehr ein.

Edit: Hah, geil, es gibt auch eine Druckansicht!!!111eins -> dsfkldsfklsdjf

via: f44j22$nni$03$1@news.t-online.com (google-groups-suche: html code nur verschlüsseln)

P.s. Ja, die Summary (löblich!) von der Tabelle (Finger ab!) habe ich gesehen.

Technorati Tags:

3 Kommentare to “Innovatives Webauthoring”

  1.  Greg schrieb am 06. Jun 2007 um 11:19

    Das schlimme ist, dass solche großflächigen Textbilder nicht nur auf irgendwelchen Sites von Firmen/Organisationen/Privatleuten kommen, die mit sowas nichts zu tun haben, sondern auch bei Leuten, die es eigenlich besser wissen müssten. 37signals und auf allen Projektseiten von denen. Oder rubyonrails.org (ok, gleicher Typ). Da kommen noch unzählige web2.0llige Sites zu, die mir gerade nicht einfallen. Traurig, dieser Trend 🙁

    Aber wenigstens gibt’s da meistens dem kompletten Text im Alt-Attribut.

  2.  foxylion schrieb am 11. Jun 2007 um 22:58

    Das schönste an der Seite ist unten:
    [quote]Design by Eventfabrik GmbH / Code by Webtech AG[/quote]
    Da frag ich mich, welcher Code? Mir wär das peinlich das hinzuschreiben :o)

  3.  Mike® schrieb am 14. Okt 2007 um 21:02

    Seit geraumer Zeit gibt’s übrigens eine normale HTML-Seite, und die ist nicht mal schlecht gemacht, wie ich finde.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>