Integrierte SIM-Karte wtf?

Laut einem Medienbericht sollen Apple und Gemalto an einer neuartigen SIM-Karte arbeiten, die direkt in das iPhone integriert wird. Das Smartphone ließe sich so über den Apple App Store beim Mobilfunkbetreiber aktivieren.

Hoffentlich haben die das auch rechtzeitig patentiert, damit nicht noch andere auf die bescheuerte Idee kommen.

Quelle: Apple und Gemalto sollen an integrierter SIM-Karte arbeiten (golem.de)

7 Kommentare to “Integrierte SIM-Karte wtf?”

  1.  Fabi schrieb am 28. Okt 2010 um 21:59

    Danke fuer den letzten Satz. Der machte meinen Tag, und das um 23 Uhr. Kompliment an dich, Mike!

  2.  Mike® schrieb am 29. Okt 2010 um 1:44

    Is doch wahr. Akku einlöten, SIM-karte einlöten, was kommt denn als nächstes? Ich hab echt keine Idee, aber wenn Apple nächste Woche das Ladegerät anlötet, lach ich zumindest nich.

  3.  Hirnfick 2.0 » Blogarchiv » Dell: Antimatt. schrieb am 29. Okt 2010 um 22:21

    [...] Eine spezielle Schicht, die das Entspiegeln verhindert? (Das ist beinahe so blöd wie die geplante integrierte SIM-Karte von [...]

  4.  Korrupt schrieb am 31. Okt 2010 um 21:50

    Ich wollts schon vor ein paar Tagen kommentieren… wir hattens ja auch auf Macnotes und ich war auch eher skeptisch, weil mir ein Sim-Wechsel leichter erscheint wie was per Firmware-Schreiben zu machen. Auf der anderen Seite sind SIMs schon irgendwie Technik von vorgestern, wenn mans sich überlegt. Mit einiger Berechtigung kann man auch fragen, was die Scheisse soll, dass da ein Stueck Speicher haendisch eingesetzt werden soll, auf dem kram steht, den der user nicht aendern kann. Meinem Modem ists ja auch scheissegal, ob ich mich damit zu Versatel oder Vodafone einwaehle.

  5.  Mike® schrieb am 31. Okt 2010 um 22:45

    dass da ein Stueck Speicher haendisch eingesetzt werden soll, auf dem kram steht, den der user nicht aendern kann.

    Doch, eben das kann der User (noch), er kann nämlich ein alternatives Stück Speicher einsetzen.

    Nun gäb’s tatsächlich noch die Variante, dass man das per Firmware macht, vielleicht auch gar gleich mehrere „Simkarten“ draufflashen, das wäre fast optimal und umweltfreundlich, wenn da die Sache mit dem Apfel nicht wäre…

  6.  Korrupt schrieb am 01. Nov 2010 um 11:53

    Jepp – natuerlich wirds wieder nur mit iTunes gehen, und iTunes kommt direkt aus der Hoelle. Insofern muss ich sogar deinem lachstarken letzten Satz ein Stueck weit widersprechen, weil wenns ein Standard wuerde und kein Apple-Patent, dann koennte das auch anders gehen.

  7.  telli schrieb am 03. Dez 2010 um 22:02

    dient nur der Erweiterung des Imperiums von Apple

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>