Ist eigentlich schon wem aufgefallen

…, dass im „Logo“ dieses „komischen“ „kasachischen“ Films Borat ein Д (D) statt eines А (A) abgebildet ist? Nein?
Ich find’s immer wieder und gern hart peinlich, wenn die Marketingstrategen für solche Meisterleistungen ohne sich zu schämen stapelweise viereckiges Geld heimtragen.

Hätte man die kyrillische Komponente nicht etwas weniger blödsinnig da reinbiegen können? Etwa:
БORAT? Oder gleich ganz korrekt БОРАТ? Nein, Bordt (bzw, wenn man komplett kyrillisch liest: Wordt, bzw Wojadt (es gibt kein „R“ im russischen Zeichensatz)) muss sein, ganz grosses „bored“ Kino.

P.s. Die TAZ-Strategen hatten das demletzt aus der selben Ecke noch etwas aufdringlich blöder hinbekommen und sich ein „Dije Tagjeszjäituig“ vorne draufgeschmiert.

Edit, haben tatsächlich schon ein paar Leute mitbekommen, da reih‘ ich mich hier als Rufer in der Wüste eben ein 😉
BORAT – peinlicher Fehler auf Filmplakaten

Technorati Tags: ,

7 Kommentare to “Ist eigentlich schon wem aufgefallen”

  1.  Greg schrieb am 05. Nov 2006 um 21:04

    Naja, ist halt eher 1337-Speech 😉

    Den Film finde ich eigentlich relativ gut, so wie ich das von der Vorschau her bewerten kann.

  2.  Missis Notizblock schrieb am 05. Nov 2006 um 21:29

    ich soll mal testen…

    gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen….

    ……

  3.  HomoCarnula schrieb am 10. Nov 2006 um 19:38

    und ich dachte ich wäre die einzige der das auffällt. da ich netterweise russisch studiert habe, les ich das automatisch
    als Wordt. das ist so entnervend.
    Genauso wie mal jemand mich fragte, wie „das umgekehrte R“ geht auf der Tastatur. Ich: „Uhm, das ist ein Ja“ *hinkopiert hab*
    Besagte Person schreibt damit… Papa Jaoach. Wer kennt die Band? *hmpf*

  4.  Greg schrieb am 10. Nov 2006 um 21:14

    Für Я gibt es auf der Tastatur laut Charmap (Start > Ausführen > charmap) nicht mal eine Tastenkombination. Aber dass das „ja“ heißt, wusste ich noch nicht. Interessant 🙂

  5.  Mike® schrieb am 11. Nov 2006 um 4:36

    Und weil das mit dem Gelerne so schön war: я (ja) = ich

  6.  Krusenstern schrieb am 29. Nov 2006 um 15:37

    Danke für Deinen Hinweis und den Link auf mein früheres Posting zu diesem Thema. Das war wirklich eine (wohl teuer bezahlte) Meisterleistung!

    Krusenstern * Крузенштерн

    (wenn Dein Blog kyrillisch lesen kann, dann steht hinter dem Sternchen mein russischer Name)

  7.  Mike® schrieb am 29. Nov 2006 um 21:53

    Ich mag jetzt keine Haare spalten, auf Deinem Blog hastes ja auch so, aber ich finde, dass Крузенштерн nicht ganz korrekt ist (Krusjenstjern) ich würde es da eher mit einem „э“ halten, auch wenn das eher mit „ä“ zu sprechen ist.
    Siehe http://en.wikipedia.org/wiki/E_%28Cyrillic%29 und http://en.wikipedia.org/wiki/Ye_%28Cyrillic%29

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>