Licht an!

 Dass Greenpeace meint, mit der BILD in die Kiste zu steigen, von mir aus, wenn sie’s nötig haben.
Wenn sich dann aber das das ganze Alibi- und Gutmenschenfühl-Getöse verselbständigt und bis in den letzten Winkel anfängt, penetrant auf den Sack zu gehen, dann geh ich auf die Alternativ-veranstaltung:
Licht an! (wir-klimaretter.de)

Da sich Google konsequent für Umweltbewusstsein und Energieeffizienz engagiert, unterstützen wir die „Licht aus! Für unser Klima“-Kampagne

Energieeffizienz, bei Google. Der Kracher schlechthin.

6 Kommentare to “Licht an!”

  1.  Greg schrieb am 08. Dez 2007 um 14:33

    Ich find’s beides Blödsinn.

    Aber die Aktion von Google ist doch nett. Diesen Link hatte ich ja schonmal gepostet. Warum nicht? Besser wäre es natürlich, wenn die Ergebnisseiten auch schwarz wären.

  2.  Mike® schrieb am 08. Dez 2007 um 18:14

    Das mit dem Energiesparen durch schwarze Webseiten ist doch auch heisse Luft um nix. Ein Nullsummenspiel.
    Hinzu kommt die schlechte Lesbarkeit.

  3.  Greg schrieb am 08. Dez 2007 um 21:47

    Meine Meinung zur angeblich schlechten Lesbarkeit kennst du ja evtl. 😉
    Und warum ist das ein Nullsummenspiel? Mehr Strom wird dadurch nirgends verbraucht. Klar verbrauchen die zig Server von Google ein vielfaches mehr, aber mit weißem Hintergrund wird halt insgesamt mehr verbraucht…

  4.  Mike® schrieb am 09. Dez 2007 um 0:01

    aber mit weißem Hintergrund wird halt insgesamt mehr verbraucht…

    Eben das halte ich für eine urbane Legende.
    Infos dazu (nur überflogen):
    http://googleblog.blogspot.com.....green.html

    Was Strom sparen betrifft, so bin ich der Meinung, dass vernünftiger schlanker Code der erste Schritt sein sollte. Zumindest bei der Suchmaschine kann man mit minimalem finanziellen Einsatz ein maximales an Traffic sparen.
    Selbst, wenn man das nur hinschludert und „nur“ 50% rausholt.

    Leider finde ich keine Statistiken zum Thema Google/Traffic.

  5.  Blacker47 schrieb am 09. Dez 2007 um 1:05

    Die Aktion ist wirklich lächerlich. Erstens, schwarze Seiten verbrauchen zwar bei CRT-Bildschirmen weniger Strom, aber bei LCD genau so viel, wenn nicht sogar etwas mehr.

    Und zweitens Google soll da lieber ganz ruhig sein: http://www.spiegel.de/panorama.....63,00.html

    Aber heute lässt sich mit jedem Unfug die Aufmerksamkeit rausholen.

  6. [...] man derzeit im Zusammenhang mit der dämlichen Licht-aus-selbstverarsche wieder und wiederholt die ollen Kamellen, dass Energiesparlampen doch nicht soo der Weisheit [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>