Mozilla vs … Opera vs IE

Mal ab davon, dass es Opera reichlich spät einfällt, „vor Gericht zu ziehen“ wegen der Bündelung Verbandelung des IE mit dem meistverkauften Betriebssystem finde ich es schon ein starkes Stück, was bei Mozilla zum Thema so abgeht.

In den Augen Connors unterstellt Opera mit der Beschwerde über die Wettbewerbsverzerrung etwas, das „nachweislich falsch“ ist. Wobei sein Beweis darin besteht, dass es Firefox trotz dieser Bündelung gelungen ist, einen Marktanteil von mehr als 20% zu erreichen.

Eine schöne Zusammenfassung der Geschichte, und Darstellung, was für Bretter manche „Strategen“ bei Mozilla so stolz zur Schau tragen, und das öffentlich und medienwirksam, gibt’s bei intern.de (Mozilla-Entwickler uneins über Explorer-Bündelung)

Ekelhaft.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>