Nahezu unbegrenzter Blödsinn

Gerade bekam ich von O2 eine Werbemail, die mir das Internet-Pack M anbot. 10 Euro soll der Spaß im Monat kosten. Dabei müsse ich auf nichts verzichten, denn „das Internet für unterwegs ist genau so, wie Sie es von ihrem PC zuhause kennen“. Hat das nicht vielleicht eher was mit meinem Handy zu tun als mit der Verbindung? „Surfen“ könne ich mit dem Internet-Pack M dann „nahezu unbegrenzt“. Das heißt genauer ausformuliert:

  • lächerliche 200 MB Traffic inklusive (also etwa 5 Musikvideos auf Youtube)
  • „gilt nicht für Sprachdienste, Videotelefonie und Voice-over-IP-Nutzung“
  • das ganze gilt nur in Deutschland

Wer kann’s sich erlauben? O2 can do!

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>