Netaufkleber Rezension

Dieser Beitrag wird nicht gesponsored. Ich bekomme keinen Cent dafür, hier einen Produkttest zu veröffentlichen.
Los geht’s:

Wir schenken allen Bloggern, die über uns berichten und unsere Aufkleber testen, ein Aufkleber Paket im Wert von 30 Euro.

Ist der vergoldet?

… stellen unseren Aufkleber Shop … Ihrer Leserschaft vor.

Krieg ich den Aufkleber „Shop“ zugeschickt, oder muss man den bezahlen? Und wenn ja, kostet der auch 30 Euro?

button-blogger-bestellen.jpg

Na, wenigstens löblich, dass die Anforderung nichts kostet.

(Mehr zum eigentlichen Thema: „Am Marterpfahl des Telegehirn“)

Technorati Tags: ,

6 Kommentare to “Netaufkleber Rezension”

  1. [...] mal Netaufkleber eingibt, um nebenbei zu erfahren, wieviele tolle seltsame Blognamen es gibt): Trash-Wissen, Karsten Kneese, Michael, Tobias Dietz, Diane und Kai (wow, tolle Neuseeland-Bilder), Webtagebu.ch [...]

  2.  mars schrieb am 19. Mrz 2007 um 15:12

    Die Marketingidee ist gut, n bisschen guerilla mässig. aber der ganze aufwand für ein paar aufkleber…nööö…

  3.  Greg schrieb am 19. Mrz 2007 um 16:22

    So hoch ist der Aufwand ja nun nicht.

    Wie man hier sieht, wird ja auch so drüber geschrieben, ohne dass die Aufkleber verschicken müssen. Die Marketing-Idee finde ich also auch ganz gut.

  4.  Mike® schrieb am 19. Mrz 2007 um 17:00

    [quote post="315"]spannend wirds aber erst, wenn man nen bmw für nen blogeintrag bekommt[/quote]
    Wo muss ich mich anmelden? 😀

  5.  mars schrieb am 19. Mrz 2007 um 16:42

    okay da hast du recht, spannend wirds aber erst, wenn man nen bmw für nen blogeintrag bekommt ^^

  6.  onmeco Blog » Netaufkleber Aktion beendet schrieb am 19. Mrz 2007 um 18:28

    [...] die Netaufkleber Aktion genutzt, um durch etwas Trackingback Spam auf sich aufmerksam zu machen. Trash-Wissen, Karsten Kneese, Michael, Tobias Dietz, Diane und Kai (wow, tolle Neuseeland-Bilder), Webtagebu.ch [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>