Netzwerkkabel mit Schutzkappe…

… für den „Clipper“, das sind so Dinger, wo ich mir jedes Mal, wenn ich so ein Ding aus seiner unlösbaren Verbindung mit der Netzwerkkarte zu lösen versuche, überlege, wes kranken Geistes Kind jemand sein muss, der sich so einen hart beschruppten Humbug ausdenkt.
Und das Tolle ist, man bekommt kaum noch vernünftige Kabel zu kaufen. Da ist eine Verschwörung im Gange!!111eins

Aber ohne mich, ich knips die Scheisse einfach immer ab und gut, dann muss ich mich nicht ÜBERHAUPT nicht AUFREGEN!!111eins

Ein Kommentar to “Netzwerkkabel mit Schutzkappe…”

  1.  Greg schrieb am 09. Apr 2008 um 12:10

    Ich weiß nicht, ob das an diesen Gummidinger liegt, aber auch bei anderen LAN-Kabeln ist mir das schon passiert, dass man das Ding kaum rauskriegt. Den umgekehrten Fall (Gummi und ging einfach raus) hatte ich aber auch öfter schon.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>