Neuer PDA – welche Software?

Als ich noch ein kleiner Junge war – äääh also nee von vorn.
Vor ca. anderthalb Jahren, da hab ich mir ’nen PDA mit Windows Mobile 2003 gekauft und musste erstmal ein paar Tage rumfrickeln und rumsuchen, was man da so alles für Software bekommt, welche nützlich ist, welche brauchbar und so weiter.
Für Leute, die vor einer ähnlichen Entscheidung stehen, möchte ich mal dem Netz eine weitere Dokumentation hinzufügen, was da so alles geht und was man wirklich braucht.

Windows Mobile ist ein Betriebssystem, welches mich sehr positiv überrascht hat, ich finde es sehr durchdacht, absturzsicherarm, komfortabel und schnell und was ich grossartig finde, ist, dass es Tonnen an vernünftiger Software dafür gibt.
In der nackten Standard-ausführung gibt es ein paar Anwendungen, die man gleich nach dem Kauf in die Tonne treten sollte will muss.

  • Internet Explorer – das absolut Letzte, was sich irgendjemand freiwillig antun möchte, dagegen ist der IE für PC ein erholsames Stück ausgereifte Software, ja genau, der IE3 von vor 10 Jahren
  • Windows Media Player – Schrott.
  • Windows Explorer – Schrott.
  • Bildbetrachter – hart suboptimal.
  • der Rechner ist nicht so der Hit.

Zum Glück gibt es Abhilfe, absolut notwendiger und komfortabler Ersatz und Programme zur Bedienung:

  • SPB Pocketplus – fügt bestimmte Funktionen allen Programmen hinzu, wie bspw. Schliessen/Minimieren-button etc. oder Themes.
  • Resco Explorer ein sehr nützlicher und guter Explorer-ersatz, ein paar nützliche Plugins dazu gibt es auch, wie:
    • Registry-editor.
    • FTP-Explorer.
    • Netzwerk.
  • Resco Photo Viewer – der Name sagt es schon.
  • Mortplayer- vernünftiger Audio- und Streamplayer.
  • Opera – vernünftiger ausgereifter Browser*

Das wären erstmal die Sachen, die einem viel Freude bringen, optional finde ich verschiedene Sachen dufte:

Dann gibt es noch Zilliarden andere auf jeden Geschmack abgestimmte Software, das muss man den Bedürfnissen anpassen.

* Als Browser gäbe es noch Mozilla Minimo, wo ich eine etwas ältere Version getestet habe, die wurde nach einem Tag für zum Surfen als untauglich befunden. Es gibt eine aktuelle Version 0.2, die mir sehr vielversprechend scheint, aber unter Windows Mobile 2003 leider nicht läuft.

Technorati Tags: , ,

8 Kommentare to “Neuer PDA – welche Software?”

  1.  foxylion schrieb am 02. Mai 2007 um 19:53

    Für Videos würde ich TCMP empfehlen, sehr gute, kostenlose Software…
    Zum Musik hören benutz ich PocketMusic (nicht kostenlos)

    Und dann noch viele Tools aus dem Tollen Online-Archiv:
    http://www.pocketpcfreewares.com/en/index.php

  2.  foxylion schrieb am 02. Mai 2007 um 19:54

    PocketMusic ist doch kostenlos :/ (Ich sollte erst nachlesen dann schreiben 🙂

  3.  » Spass mit PDAs « Trash-Log Blog Archive schrieb am 26. Okt 2007 um 3:13

    [...] Telefonnummern rumliegen habe andererseits die Neu-Installation der notwendigen Programme mit meiner wundervollen Liste dann doch nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch [...]

  4. [...] absolut erste Wahl, was Browser unter Windows-Mobile betrifft. Der "mitgelieferte" IE ist, was ich hier schon mal grob vorsichtig anschnitt, erwartungsgemäß völlig unbrauchbar - auch in der aktuellen [...]

  5. [...] aber leider scheint es sowas nicht zu geben. Mozilla Minimo ist nicht zu gebrauchen, wie Mike hier schonmal schrieb. Der mitgelieferte IE ist zwar imho besser, aber alles andere als das Gelbe vom [...]

  6.  konrad schrieb am 23. Jan 2009 um 3:56

    ich bin mal so frei und ergänze diese liste ein wenig mit programmen, die ich auf meinem htc p4350 so nutze.

    • $(callicia) birdiesync – mail und kontaktsynchro mit thunderbird
    • $(spicy pixel) morphgear – gameboy und nes 😉
    • $(shape services) im+ – icq, msn, jabber, etc.pp.
    • (rarlab) pocket rar – rar halt 😛
    • $(corecodec) coreplayer – audio/video und youtube
    • (modaco) nodata – deaktivieren der gprs verbindungen, damit niemand ungefragt online geht
    • (visoft) cleartemp – aufräumen…
    • $(resco) keyboard pro – tastatur, die man auch mit den grabbelhänden bedienen kann
    • google maps – klar?
    • (ilium software) screen capture – bildschirmfotos

    in klammern der hersteller, $ für teuer geld 😉

  7.  konrad schrieb am 23. Jan 2009 um 15:02

    btw. ist euch aufgefallen, dass skyfire inzwischen für allerweltsmenschen verfügbar ist? so vonwegen browser für wm und so. da würd mich ja mal ne einschätzung deinerseits interessieren.

    ps. du musstest meine vorschläge jetzt in sone >ulli<ste packen ne? 😉

  8.  Mike® schrieb am 24. Jan 2009 um 14:55

    skyfire ist nix für mich, ich hab meine Daten gern direkt ohne Umwege.

    P.s.: wegen Liste: ist einfach übersichtlicher

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>