Neues bei Netvibes

 Gibt’s nicht sonderlich viel Erhebendes, dass beim Hovern über einer Box neuerdings die Menüs eingeblendet werden – wer’s braucht – mich nervt’s, dass aber die Anzeige der Anzahl der ungelesenen Themen, die gleichzeitig als Button zum „als gelesen markieren“ (siehe Teaser hier am Beitrag) dient, nun endlich auf der linken Seite der einzelnen Themen und damit immer erreichbar ist, finde ich ganz grossartig.

Mir scheint, dass sich auch die Geschwindigkeit zum Guten gewandelt hat, über die letzten Wochen wurde das irgendwie immer lahmer.

Link: Netvibes.com
P.s. Ja, ich weiss, dass es da auch einen globalen Button (alle als gelesen markieren) gibt, der ist aber aufgrund der oben angeschnittenen Trägheit bei bspw. 2 neuen Themen stark suboptimal.

Technorati Tags: ,

3 Kommentare to “Neues bei Netvibes”

  1.  tiberian schrieb am 20. Mrz 2007 um 15:54

    Das mit den gelesen markieren Buttons auf der linken Seite ist in der Tat eine absolut großartige Sache. Ist mir auch sehr positiv aufgefallen.

    Weiterhin interessant finde ich jetzt, dass man die Breite der einzelnen Spalten individuell festlegen kann. Sehr nützlich. Aber das geht schon seit letzter Woche oder so ..

  2.  Mike® schrieb am 20. Mrz 2007 um 22:19

    Den Beitrag hab ich gestern gleich direkt nachdem mir die Änderungen aufgefallen sind, geschrieben, nun mit mit etwas Abstand und Rumgemache da muss ich sagen, das mit dem Menüs nervt nicht nur, sondern tierisch.

    netvibes1.png

  3.  Elmi schrieb am 21. Mrz 2007 um 9:09

    Also ich konnte mich mit dem Netvibes-Dingens nie wirklich anfreunden, keine Ahnung wieso – vielleicht auch ein wenig (zu viel) Voreingenommenheit? 😉

    Dafür ist es mir gelungen eine Einladung für myprojectlog.net zu ergattern – das Teil ist zwar eher nicht mit Netvibes zu vergleichen aber IMHO endlich mal eine neue, interessante Idee im langweiligen Web 2.0/Social Networking Rauschen.

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>