Notrufbuttons müssen her!

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter macht Werbung für sein Notrufsystem im Internet, das Web Patrol genannt wird. Ein Browser-Plugin soll bei Druck auf einen Alarmknopf einen Screenshot der besuchten Website oder eines Chats erstellen und an eine Clearingstelle der Polizei übermitteln, die rund um die Uhr besetzt ist.

Yeah. Ääh, Moment, kann ich auch was von den Drogen haben, die offenbar beim „Bund Deutscher Kriminalbeamter“ so konsumiert zu werden scheinen?

„Um die Internet-Kriminalität in den Griff zu bekommen und die Sicherheit für die Nutzer zu erhöhen, schlagen wir ein Notrufsystem im Internet, eine 110 im Netz, vor“, … „So könnten beispielsweise Aufrufe zu einem Amoklauf oder kinderpornografische Inhalte frühzeitig gemeldet werden“

Jippie! Kann ich bitte auch Buttons an allen Bushaltestellen, an allen Bahnhöfen und vor allem, kann ich bitte auch Notrufbuttons überall da haben, wo Kindesmisshandlung herkommt, nämlich in allen Kinderzimmern der Welt? Oder vielleicht zur Güte erst mal nur in Deutschland?

Wo muss ich unterschreiben?

Quelle: Notruf online: Kripo will Screenshot-Button im Browser (golem.de)

Edit: Je länger ich über diesen Durchfall nachdenke, umso bescheuerter kommt mir der vor. Wo lebt der denn? Braucht man ein BWL- oder ein Bauingenieurstudium um solche Leute zu beraten? Kann sich ein gesunder Menschenverstand a: ernsthaft so einen Murks ausdenken und vor allem b: derlei ohne Scham in ein hingehaltenes Mikro hineinerbrechensprechen?
Bonusedit: Dass da was anonymisiert werden soll, wer’s glaubt. Wir erinnern uns; die Gesetze in .de sind der Art, dass das blosse – selbst zufällige – Sichten von bspw. Kinderporno mit Strafe bedroht ist. Auf deutsch: Button drücken = ein Bein im Knast.

Bonusbonusedit: Ich bin seit Äonen von Jahren im Netz, und ich hab noch nie Kinderporno da gesehen. Ich frag mich, wo sich die Polizei und diverse PolitikerInnen* so ständig rumtreiben, wo sie überall von dem Dreck umgeben zu sein scheinen.

* Binnenmajuskel in diesem Falle ist Pflicht, kommt so schnell nicht wieder vor.

4 Kommentare to “Notrufbuttons müssen her!”

  1.  Mike® schrieb am 07. Apr 2010 um 21:47

    Oha, bei Heise geht’s zur selben Meldung gings zum selben Thema heiss her – zumindest im Forum. Weitgehend einstimmiger Tenor bezieht sich auf „Blockwart“. Ich halte das für kontraproduktiv. Das Problem an solchen Hirngespinsten ist nicht das entstehen einer Blockwart-fraktion, die gibt es bereits, das sind die, die ihre Frauen und Kinder schlagen und auf ihren tiefergelegten Golfs Toyotas „Todesstrafe für Kinderschänder“ draufstehen haben.
    Das Problem bei solchen Hirngespinsten ist die selektive Wahrnehmung, das vorschieben „hehrer Ziele“ für mehr Zensur, mehr Entrechtung und mehr Unterdrückung freier Rede. Die Kinder sind meiner Meinung nach Leuten wie Leyen oder diesem – wie hiess er noch – Polizisten scheissegal.

  2.  Athene schrieb am 08. Apr 2010 um 3:56

    Ich finde die Idee aber recht lustig. Überlegt mal, die ganzen Browsergame-Kiddies zocken mit Klickscript. Sowas müsste man doch recht lässig auch für den Button schreiben können. Also massig Seiten aufrufen, bevorzugt von Behörden, und erstmal alle melden. Die kommen zu nix anderem mehr.

  3.  Blacker47 schrieb am 08. Apr 2010 um 19:30

    Ja das gab es bereits bei Heise. Offenbar im Juni letzten Jahres.

    Und jetzt kommt etwas, was euch noch trauriger machen wird, eine Meldung von Mai letzten Jahres:

    http://www.heise.de/newsticker.....20217.html

    Wo waren nochmal die „Bahnhöfe und Bushaltestellen“?

  4.  Mike® schrieb am 08. Apr 2010 um 22:00

    Ouch, garnich gesehen, dass das bei Heise vom letzten Jahr war… 😮

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>