O2-online Relaunch

Ich schau nun seit langem mal wieder auf o2-online vorbei, weil mein Handy aus unerfindlichen Gründen gesperrt ist, oder was auch immer, zumindest kann ich nicht mehr raustelefonieren und muss sagen: ganz grosses Kino da.
Ich hab mir vor einem Jahr bei O2 auch ’ne Karte+Handy geholt und das Erste, was mir da aufgefallen ist, war, dass die Webseite von denen sehr übersichtlich strukturiert war und auch sonst optisch ganz gut gemacht. Relativ vernünftiges (X)HTML gab’s auch hinter den Kulissen.
Da ich nun so lang nicht mehr drauf war auf der Seite, kann ich nicht sagen, wann da wie was umgestellt wurde, nun ist’s so, dass mich ein:

bitte Plugin installieren

begrüsst. Bitte was? Auf’s Maul?

Kurze Recherche im Quellkot zeigt mir, dass da irgendwie hochprofessionell eine Javascriptweiche oder was in der Art meine Flashversion erkennen möchte und desweiteren mich auf ne HTML-seite weiterleiten möchte. Aaaaaah!
Ok, Javascript an, Flash an, neuladen – ganz grosses Kino:
Ein hochinnovatives Flashgewackel lässt meinen Puls steigen, im Flash drin (wie hart blöd muss man eigentlich sein?) gibt’s ’nen Link: „zur HTML-Version“.

Ich finde das alles ganz grossartig, dass eine HTML-Seite nur geht, wenn Flash und (!) Javascript aktiviert ist.

Technorati Tags: , ,

4 Kommentare to “O2-online Relaunch”

  1.  Greg schrieb am 03. Feb 2007 um 12:56

    Weitere Seiten auf der Site sehen war auf den ersten Blick ganz ordentlich aus, aber so viel JS habe ich in einem Quelltext selten gesehen.

  2.  C-C-A schrieb am 03. Feb 2007 um 13:10

    Da gings mir damals ähnlich, als ich die neue Seite aufgerufen habe. Ich kann mir lebhaft vorstellen wie man auf die Idee gekommen ist:

    Manager A: „Mensch, unsere Seite könnte mal etwas schicker werden. Da machen doch so viele jetzt was mit Fläsch, könnten wir doch auch mal!“
    Manager B: „Hmmm, naja, okay, aber wir sollten alternativ auch eine HTML-Version anbieten. So wegen der Usability und so.“
    Manager A: „Na klar, das schreiben wir gleich in den Arbeitsauftrag mit rein.“

    *Kritzel*: Bitte Seite auf Fläsch umstellen, aber auch eine HTML-Version da mit reinmachen!

    Webdesigner: *Les* *Kopfkratz* *Schulterzuck* *Arbeitsauftrag umsetz*

  3.  Heiko schrieb am 06. Feb 2007 um 18:04

    ….und kann mir mal bitte jemand erklären wieso eine unternehmenswebsite tag-clouds braucht aber dann doch nicht nutzt?! *sigh*

  4.  » Das LG Prada « Trash Log Blog Archive schrieb am 02. Mai 2007 um 15:37

    [...] checken, bekomme ich bei o2online für die Beschreibung des Handys eine leere Seite (Siehe auch: O2-online Relaunch). So verkauft man erfolgreich im [...]

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>