„Obskur“

lieber Spiegel, ist laut Wikipedia in etwa Folgendes:

Obskurität bezeichnet eine Verdunkelung im übertragenen Sinne einer Unklarkeit. Das zugehörige Adjektiv obskur wird im Deutschen seit dem 17. Jahrhundert in der Bedeutung „dunkel, unbekannt, verdächtig, [von] zweifelhafter Herkunft“ verwendet.

Obskur finde ich, wenn bei SpOn ein Artikel schon in der Überschrift quasi schreien lässt, dass der Autor auf der Gehaltsliste von Microsoft zu stehen scheint.
Nee? Weit hergeholt, alles koscher?

Man muss kein Freund der Datenkrake Nummer 1 sein, wenn man so etwas ganz ganz obskur findet:

OBSKURE BESCHWERDE
Google wirft Microsoft Verstoß gegen Kartellrecht vor

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat dem „Wall Street Journal“ zufolge Beschwerde gegen Microsoft eingereicht. Laut Google verstößt Microsoft mit seinem neuen Betriebssystem Vista gegen Kartell-Auflagen.

Na? Mal unter uns: das ging auch schon mal etwas subtiler. Weitermachen.

Link: Google wirft Microsoft Verstoß gegen Kartellrecht vor

Technorati Tags: , , ,

Trackback-Adresse | RSS-Feed für die Kommentare abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar:


(Wir behalten uns vor Kommentare von dummen Menschen entweder zu löschen oder exemplarisch für die Nachwelt zu konservieren. Dumme Kommentare mit Werbelinks müssen leider auf zweiteres Privileg verzichten.)

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>