Trash-Log XHTML, CSS, PHP. Webauthoring. Trash.

Studiengebühren Fuck Off!

Ich wollt’s nur mal gesagt haben…

Diese ganze MacApple-Scheisse

steht mir bis hier. Mindestens.
Wenn ich mir den Iphone-hype so angugge, ich weiss nicht, was is da so toll?
Ich hab so ein Ding schon ’ne ganze Weile.
Weiterlesen »

„Der Spiegel“ verkauft illegale Drogen

An die Diskrepanz zwischen zurechtgelogenen oder zurechtgefälschten Titeln und Inhalt bei Spiegel Online hat man sich ja nun mittlerweile gewöhnen müssen, so muss man hier sicher nicht Verwunderung erörtern, wie sich der im Artikel-titel:

„Erschossener Radfahrer als Drogendealer identifiziert“

im eigentlichen Text auf wundersame Weise zu einem „mutmasslichen Drogendealer“ verwandelt, eins ist mir aber dann doch irgendwie rätselhaft:

Unklar ist, ob er selbst drogensüchtig war und welches Kaliber die Tatwaffe hatte.

Drogensüchtig? Na gut, wenn’s der Wahrheitsfindung dient.

Technorati Tags: , ,

Kommentare und Passwörter

Sind so eine Sache, die man anderswo schon ab und an thematisiert hat, mittlerweile muss man sich echt überlegen, welche Blogs man noch so liest, wenn man bei Rückfragen oder Kritik draussenbleibt.
Informativ ist vieles und oft, aber wenn man dann auf nem Blog landet, wo man sich für Kommentare anmelden muss, ich weiss nicht, wo ist da bitte der Witz?
Web 2.0 doch schon wieder am abklingen wie’s einem Fixer demletzt wider besseren Wissens aus dem weichen Brötchen über‘m Hals gepoltert ist?
Ich als Neufreund kurzer prägnanter Texte oder wie auch immer man das nennen mag, werd’s jetzt hier nicht sooo breit treten, nur soviel:
Weiterlesen »

Wenn ich etwas faschistoid Abartiges hasse

oder was abartig Faschistoides hasse, dann ist das sowas:

Ersticken sollt Ihr an Eurem Drecks-Firefox.

Technorati Tags: , ,

Dieses ganze Video-eingebinde

in Webseiten, ob das nun Youtube oder Google-video oder einer der Quazillionen anderen Mit- und Nachmacherdiensten ist, geht mir schon ganz schön drauf, weil’s halt grossteils pseudowitziger Schrott von einparkenden Frauen, komischen Typen oder aufstrebenden Werbeagenturen ist.
Lustig ist da eher selten was, ich mag nachvertonte bekannte Sachen wie „Lord of the Weed“ (Herr der Ringe-Vertonung), was Netzjunkies lang schon aus‘m Hals raushängen dürfte – mir nicht – und manchmal kommt ’ne Perle, wo ich’s auch nicht mehr in den Keller schaffe, deswegen mach ich hier mal ’ne Ausnahme und reih mich artig – Premiere! – in die Schar der Schäfchen ein.
Weiterlesen »

Trackback-spam…

… is so knorke nicht, wenn man nicht weiss, wie man Spam-karma auf‘m Blog installieren tun tut.
Beim Pepilog hat man die Trackbackmöglichkeit demletzt, wie ich grad seh, in einem Übermaß an Bockschwund ganz entfernt.
So weit, so schlecht blöd, der erste Kommentar dort dazu sagt dann auch gleich wo’s lang geht:

Wobei mir neu wäre, das mit Trackbacks Spam betrieben werden würde….

Und hoppla, jetzt kommt’s:
Weiterlesen »

Die Jugend von heute…

… hat’s drauf, und wenn’s nicht gerade Arschgenau in mein „Feindbild“ passen täte, würde ich sagen, es ist ein Fake.
Kostproben:

Prüfer: Nennen Sie mir doch bitte drei große Weltreligionen.
Azubi: Christentum, katholisch und evangelisch.

Prüfer: Was sind so Ihre Hobbies?
Azubi: Lesen, Musik und Rumhängen.
Prüfer: Was lesen Sie denn so?
Azubi: Programmzeitschrift.

Mehr davon hier: hodenmumps.net/index.php/2007/01/24/p4476 (Server offline) Hodenmumps von und für Azubis

Technorati Tags: ,

Keine Abmahnung für „First Life“

Das is ja mal dumm gelaufen, „First Life“ – eine Parodie auf „Second Life“ – bekommt trotz Anregung keine Abmahnung, sondern im Gegenteil noch eine Lizensierung hinterhergeworfen.
Wenn das mal nicht schöne neue Welt ist 😉
Weiterlesen »

Globale Erwärmung jetzt!

Ich mein ja nur, wenn ich auf’s Thermometer schau, dann weiss ich nich – bei minus 7 Grad fühle ich mich schon bisschen verschaukelt von den Weltuntergangspropheten.
Also Jungs: verbrennt mehr Öl und zwar zack zack!

Pages:  1 2 ... 103 104 105 ... 118 119