Trash-Log XHTML, CSS, PHP. Webauthoring. Trash.

Ich hab doch nichts zu verbergen

Lesebefehl: „Deine absolut vollkommen harmlosen Daten bei Studivz“
Schön daran ist, dass man die Geschichte nicht nur in Verbindung mit dem unsäglichen Studivz-Generve verstehen muss, sondern man kann das in grossen Teilen auch schön auf einen grossen Teil all der ganzen WEB 2.0-Klitschen und ins „reale“ Leben mit Video-/Telefon- und hastenichgesehen-Überwachung und Daten-Sammelwut übertragen.

Technorati Tags: , ,

KHTML unter Windows: Browser Swift (Update)

Update: Nun gibt’s Version 0.2 (edit: offline), die macht – zumindest bei mir unter XP mit .NET – keine Probleme mehr und sieht auch irgendwie ansprechender aus.
Läuft sehr stabil, relativ schnell (nach nem Klick is immer so 1-2 Sekunden Verzögerung, was wohl daran zu liegen scheint, dass Seiten vor der Anzeige erst komplett geladen werden) und ist mir bisher nicht abgestürzt.


So endlich gibt’s ne einfache Lösung, Webseiten unter Windows auch über die KHTML-Engine von Konqueror bzw genauer: die modifizierte Version namens Webkit/ Webcore für Safari etc. zu rendern. Swift heisst das gute Stück. Weiterlesen »

Billige Propaganda

In SPON zeigt man in Zusammenhang mit Website-defacements (hacken einer Website und eigene Inhalte einstellen), was mit dem eigentlichen Thema Hacken der Börse erstmal nix zu tun hat, wes Kriegstreibers Kind man ist:

Auf der steht jetzt: „Owned by Qaeda Hack“, darunter folgt billige Propaganda: Bilder einer Kinderleiche aus dem Irak, verbunden mit der Aufforderung, „den Krieg gegen die Muslime zu stoppen“.

Tja, nicht jeder hat halt die Möglichkeiten gutbezahlte Propaganda zu machen, wie man das vom Spiegel kennt, da muss man doch nicht nachtreten, nur weil die Islamisten sich kein Photoshop leisten können, um professionell Grafiken zu fälschen optimieren.

Deutschland ist zu sozial…

sagt der vielgeschätzte Herr Henkel im Stern (hier),
um nur wenige Atemzüge später über den Quasi-Freispruch seines Kumpans Herrn Ackermann, den dieser für seinen Quasi-Griff in die Portokasse geschenkt bekam, zu befinden, dass der sei nicht in Ordnung gewesen.
*kopfkratz*, wie nun, Herr Henkel, zu sozial oder nicht?
Eins geht nur, entscheiden sie sich bitte, bevor Sie das nächste Mal ihr unausgegorenes Gewürfel in ein hingehaltenes Mikro erbrechen.
Danke, keine Ursache, macht 30 Mille.

Deutschland – Italien 0:1

Oder 1:0?
Auf Heise sind 2 Meldungen zu Wahlcomputern zu lesen:

Wahlprüfungsausschuss: Bedenken gegen Wahlcomputer „offensichtlich unbegründet“
Der Wahlprüfungsausschuss des Deutschen Bundestages hat sich in einer nicht-öffentlichen Sitzung am heutigen Donnerstag dagegen ausgesprochen, dem Einspruch des Frankfurter Software-Ingenieurs Ulrich Wiesner sowie zwei weiteren gleichgerichteten Einsprüchen gegen den Einsatz von Nedap-Wahlcomputern bei der letzten Bundestagswahl im September 2005 stattzugeben. Er empfiehlt dem Parlament, die Einsprüche als „offensichtlich unbegründet“ abzulehnen.

und: Weiterlesen »

Browser, die nicht standardkonform arbeiten…

… gibts das heutzutage noch?
Ich lese ja hin und wieder im XHTMLForum mit. Heute musste ich über folgenden Beitrag schmunzeln:

[...]
Denk dran, dass nicht alle Browser standardkonform arbeiten!

Du redest hier von Browsern die so um die Zeit des IE 5.0 waren??? Oder gibts da heute auch noch ein paar Fälle?
[…]

Über neue Jobs für Islamisten…

… wusste die „Thüringer Allgemeine“ gestern zu berichten:

Warnung vor Kriegsausbruch
Islamisten und Äthiopier massieren Truppen in Somalia

Technorati Tags:

StudiVZ – Die Pleiten-, Pech- und Pannenshow

Die Datenfalle Studierendencommunity StudiVZ kommt aus den negativen Schlagzeilen nicht raus. Gestern war die Site laut heise den ganzen Tag nicht erreichbar, weil es einen Angriff gab, bei dem Userdaten wie die Emailadresse ausgelesen und innerhalb der Community veröffentlich wurden. StudiVZ schloss deshalb die Seite, stopfte die Lücke und löschte die Daten. Über eine weitere Lücke, die später bekannt wurde, konnten per XSS Sessions von Usern übernommen werden. Der Angreifer bekommt somit vollen Zugriff auf den Account des Opfers. Auch diese Lücke wurde geschlossen und auch hier mussten wieder die Server vom Netz genommen werden. Weiterlesen »

Firefox 2.0 Cookie-management verschlimmbessert

Ab und an mach ich mal den FF auf, um mir bestimmte „Features“ anzuschauen, oder um Seiten zu testen. Nun war ich schon ein paar mal im Cookie-management (Extras -> Einstellungen -> Datenschutz), hab mir immer wieder verwundert die Augen gewischt, und das dann schnell wieder geschlossen wegen meinem Blutdruck.
Worum geht’s?
In 2.0 ist auf wundersame Weise die Checkbox: „Cookies nur von der ursprünglichen Website akzeptieren“ verschwunden. Weiterlesen »

Spiegel online verschärft

Spiegel titelt zu geänderten Emissionsrechten wie folgt:

Deutschland verschärft den Klimaschutz

und im Text wird dann noch mal ordentlich nachgelegt:

Die Bundesregierung drückt beim Klimaschutz aufs Tempo.

*kopfkratz* Weiterlesen »

Pages:  1 2 ... 103 104 105 ... 114 115